Schnellverweise

Icon_StadtjubilaeumStadthalleIcon_VeranstaltungenVeranstaltungenIcon_WebcamsWebcamsIcon_StadtplanStadtplanIcon_TicketshopTicketshop

Quicknavigation

StartseiteKontaktImpressumSitemap

Seitenoptionen

Schrift
    Kontrast
Logo Musikschule
Logo Musikschule

Öffnungszeiten des Musikschulbüros

Montag bis Mittwoch:
8.30 - 12.30 Uhr & 14.00 - 16.00 Uhr
Donnerstag:
8.30 - 12.30 Uhr & 14.00 - 18.00 Uhr
Freitag:
geschlossen

Kontakt - Ihr Draht zum Musikschulbüro!


Seiteninhalt

Schulgeldtarife & Schulgeldordnung


Schulgeldtarife in den einzelnen Bereichen

Schulgeldordnung der Musikschule Olpe zum download!
Schulordnung der Musikschule Olpe zum download!


Wichtige Hinweise zu den angegebenen Tarifen

Für die in Berufsausbildung bzw. im Studium befindlichen Erwachsenen sind gegen jährliche Vorlage entsprechender Nachweise bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres die Tarife der Kinder und Jugendlichen maßgebend.

Für Musikschüler, die ihren Hauptwohnsitz nicht in der Stadt Olpe haben (Auswärtige), wird ein Auswärtigenzuschlag auf die für sie maßgebenden Tarife berechnet.

Soweit ein anderer schulgeldpflichtiger Unterricht erteilt wird, ist die Teilnahme an Singklassen (Grundbereiche) und "Studienvorbereitender Ausbildung" sowie Weiterbildungskursen (Sonstige Bereiche) schulgeldfrei

Weitere wichtige Hinweise

An- und Abmeldungen von Schülern werden nur dann rechtswirksam, wenn sie (bei Minderjährigen durch den Erziehungsberechtigten) der Stadt Olpe, Musikschule, schriftlich gegenüber erklärt werden.

Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Sobald die persönlichen und sachlichen Voraussetzungen bzw. Mittel gegeben sind, werden Unterrichtszeiten zugeteilt. Gleiches gilt für Ummeldungen.

Abmeldungen bzw. Kündigungen einzelner Unterrichtsstunden werden nur zum 01. Februar, bzw. 01. August eines jeden Jahres und nur dann wirksam, wenn sie mindestens einen Monat vor dem betreffenden Termin der Stadt Olpe, Musikschule, schriftlich gegenüber erklärt werden.

Anmeldungen zur Musikalischen Früherziehung können im Sinne eines geordneten Gruppenunterrichtes nur zum jeweiligen Kursbeginn berücksichtigt werden. Abmeldungen im auf 2 Jahre ausgelegten Kurs Musikalische Früherziehung sind nach der 2-monatigen Probezeit nur in Ausnahmefällen nach Absprache mit der Lehrkraft und Zustimmung der Schulleitung zum 31. Juli oder 31. Januar möglich.

Jeder Schüler ist zur regelmäßigen und pünktlichen Teilnahme am Unterricht verpflichtet.

Aus pädagogischen und/oder organisatorischen Gründen kann der 2er-Gruppenunterricht auch als Einzelunterricht von rechnerisch 22,5 Minuten Dauer je Schüler erteilt werden.

Das Schulgeld ist für alle Monate bis zum 15. des lfd. Monats - beginnend mit Aufnahme zum 1.August oder 1. Februar - zu zahlen. Hierüber ergeht eine entsprechende Schulgeldrechnung. Die Zahlungspflicht wird nicht unterbrochen durch die Unterrichtsausfälle anläßlich der Schulferien für das Land Nordrhein-Westfalen. Die Schulgeldtarife sind entsprechend kalkuliert.

Während der Schulferien für das Land Nordrhein-Westfalen und der beweglichen Ferientage der Schulen im Stadtgebiet Olpe bleibt die Musikschule geschlossen.