Direkt zu:
Ti_Buergerservice1
Sprache 

Zusatzinformationen

Bürgerservice - Was erledige ich wo?

A B CD E F G H I J K L M N O P QR S T U V W XYZ Alle

Kanalanschlussbeiträge

Kanalanschlussbeiträge werden für die Möglichkeit des Anschlusses eines Grundstückes an die städtische Abwasseranlage von den Eigentümern oder Erbbauberechtigten erhoben.

Wenn ein Grundstück erstmalig an die öffentliche Abwasseranlage angeschlossen werden kann, wird nach der jeweils gültigen Beitragssatzung ein Anschlussbeitrag erhoben.

Die Höhe des zu zahlenden Kanalanschlussbeitrages richtet sich nach der Größe des anzuschließenden Grundstückes unter Berücksichtigung der Art und des Maßes der zulässigen oder tatsächlichen baulichen Ausnutzung.

Beitragsmaßstab, Beitragssatz
Für den Vollanschluss (Schmutz- und Regenwasser) wird zurzeit ein Betrag von 5,20 Euro je Quadratmeter umlagefähige Grundstücksfläche berechnet.

Bei einem Teilanschluss für Schmutzwasser beträgt der Beitrag 70 %, für Regenwasser
30 % des Beitrages für einen Vollanschluss.

Rechtliche Grundlagen

  • § 8 Kommunalabgabengesetz für das Land Nordrhein-Westfalen (KAG NRW)
  • Satzung der Kreisstadt Olpe über die Erhebung von Kanalanschlussbeiträgen, Abwassergebühren und Kostenersatz für Grundstücksanschlüsse

Downloads & Dokumente