Direkt zu:
Informationen zum Corona-Virus
Sprache 

Informationen zum Corona-Virus

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

zum Aufsuchen des Rathauses gelten für Bürgerinnen und Bürger folgende Regelungen:

  • In der Stadtbücherei gilt abweichend zum übrigen Rathaus ab sofort die 2G-Regel. Entsprechend ist der Zugang nur mit gültigem Impf- oder Genesenennachweis möglich. Ein Zugang ohne Nachweis kann leider nicht gewährt werden. Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahren sind nach Angaben der Landesregierung von Beschränkungen auf 2G und 2G Plus ausgenommen.
  • Im Übrigen gilt die 3G-Regel – geimpft, genesen, getestet. Ungeimpfte müssen einen negativen Coronatest vorlegen. Ausgenommen von der Regelung sind Kinder bis zum 6. Lebensjahr und Schüler. Die 3G-Regel bedeutet: Wer nicht vollständig geimpft ist oder nicht als genesen gilt, muss entweder einen Antigen-Schnelltest (maximal 24 Stunden alt) oder einen PCR-Test (maximal 48 Stunden alt) vorlegen. 
  • Das Bürgerbüro ist ohne 3G-Nachweis geöffnet.
  • Soweit möglich bitten wir darum, Rücksprachen oder Antragstellungen telefonisch oder per E-Mail durchzuführen, um persönliche Kontakte zu reduzieren.
  • Für ein persönliches Gespräch mit der jeweils zuständigen Verwaltungsfachkraft sollte eine vorherige Terminvereinbarung erfolgen (Tel.: 02761/83-0).
  • In allen Angelegenheiten des Bürgerbüros ist eine Terminvereinbarung nicht notwendig, aber selbstverständlich möglich. Bitte nutzen Sie den separaten Eingang des Bürgerbüros. 
  • Der Zugang zum Rathaus erfolgt – mit Ausnahme des Bürgerbüros und der Stadtbücherei – über den Haupteingang an der Franziskanerstraße.
  • Beim Betreten des Rathauses ist ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz zu tragen und eine Handdesinfektion im Eingangsbereich durchzuführen. Zudem werden Besucherinnen und Besucher gebeten, sich mittels App oder durch Ausfüllen eines Besucherbogens anzumelden, um die Kontaktnachverfolgung zu gewährleisten. Die erfassten Daten werden nach vier Wochen automatisch gelöscht bzw. vernichtet.
  • Nach Betreten des Eingangsbereichs wird der persönliche Kontakt zur zuständigen Sachbearbeiterin bzw. zum zuständigen Sachbearbeiter vermittelt.
  • In allen Gesprächssituationen ist ein Mindestabstand von 1,50 m einzuhalten. Ist dies nicht möglich, ist eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen.

An Samstagen bleiben mit Ausnahme der Stadtbücherei alle Dienststellen bis auf weiteres geschlossen.

Die aktuellen Regelungen für die Musikschule entnehmen Sie bitte folgenden Seiten: Musikschule. Bei diesen Bereich betreffenden Änderungen werden Musikschülerinnen und -schüler sowie ihre Eltern besonders informiert.

Die aktuellen Regelungen zur Bücherei sind hier zu finden.

Für Rückfragen und Anregungen stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Rathauses über E-Mail und Telefon selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Hier können Sie Ihren Schnelltest in Ihrer Nähe buchen!