Direkt zu:
Informationen zum Corona-Virus
Sprache 

22.04.2020

Voraussetzungen für Schulstart in Olpe gegeben

Grünes Licht für den Schulstart gibt es nach Abstimmung der allgemeinbildenden Schulen mit ihren Schulträgern in Olpe. In allen Schulen sind die Hygienepläne aktualisiert und die Voraussetzungen für einen möglichst sicheren Wiederbeginn unter den Voraussetzungen der Corona-Pandemie geschaffen worden. Die Schüler der jeweiligen Abschlussklassen, die ab dem 23.04. wieder die Schulen besuchen, sind in kleinere Lerngruppen aufgeteilt worden und werden unter Beachtung der erforderlichen Abstandsregelungen unterrichtet werden. Zum Wiederbeginn werden alle Schüler über die erforderlichen Hygienemaßnahmen unterrichtet. Die Schulen sind entsprechend mit Seife, Papierhandtüchern und Desinfektionsmitteln ausgestattet worden und die Reinigungspläne sind nach den neuen Erfordernissen aktualisiert worden.

Nach Mitteilung der Verkehrsbetriebe Westfalen-Süd (VWS) ist die Schülerbeförderung im ÖPNV unter Beachtung der Abstandsregelungen zum Schulstart vollumfänglich gewährleistet. Die VWS empfiehlt das Tragen von „Alltagsmasken“ im öffentlichen Nahverkehr, wie es von der Bundesregierung empfohlen und in verschiedenen Bundesländern (so auch in NRW ab dem kommenden Montag) bereits angeordnet worden ist. Ab dem kommenden Montag ist das Tragen von Mund- und Nasenbedeckungen im ÖPNV verpflichtend.