Direkt zu:
Tiefbau
Sprache 

Deckenüberzug der Verbindungsstraße "Dahl - Günsen" in Olpe

Die Fahrbahn der Verbindungsstraße von Olpe-Dahl nach Olpe-Günsen vom Bebauungsende Dahl im Bereich der Straße „Zum Honigsack“ bis zum Ortseingang Günsen im Bereich der Straße „Zur Jahnhütte“ weist in wesentlichen Bereichen umfangreiche Schäden auf. Um die Gesamtnutzungsdauer der Fahrbahn zu erreichen bzw. zu verlängern sowie eine ausreichende Verkehrssicherheit auch weiterhin gewährleisten zu können, ist ein Deckenüberzug vorgesehen.

Der Deckenüberzug der Verbindungsstraße von Olpe-Dahl nach Olpe-Günsen vom Ortsausgang Dahl erfolgt aufgrund der dargestellten Planung und folgender Baubeschreibung:

  • Einbau einer ca. 5 cm starken Asphaltbinderschicht zur Vorprofilierung und Verstärkung der vorhandenen Asphaltschichten im Hocheinbau,
  • Fräsen der vorhandenen Asphaltdecke am Anfang und Ende der Maßnahme zur höhengleichen Anbindung der Deckenerneuerung an die vorhandene Fahrbahndecke,
  • Herstellung eines Deckenüberzugs im Hocheinbau auf einer Länge von ca. 1.600 m und Breiten von ca. 3,00 bis ca. 3,50 m bestehend aus einer ca. 4 cm dicken Asphaltdeckschicht und
  • Angleichung der Bankettstreifen und Herstellen von Ausweichstellen, teilweise in Asphalt oder Schottermaterial.

Baubeginn

Der Baubeginn der Maßnahme steht bevor.

Bauleitung

Die Bauleitung für diese Bauprojekt hat:

Franziskanerstraße 6
57462 Olpe
Karte anzeigen

Telefon: 02761 83-1272
Fax: 02761 83-2272
t.stupperich@olpe.de
Raum: 601
Nachricht schreiben
Adresse exportieren

Pläne zur Baumaßnahme

Fotos der Baumaßnahme

Fertigstellung