Direkt zu:
Tiefbau
Sprache 

Straßenerneuerung "Caspar-Klein-Weg" in Olpe-Rhode

Die Fahrbahn des Caspar-Klein-Weges von der Einmündung in die „Alte Landstraße“ bis in Höhe des Hausgrundstücks „Caspar-Klein-Weg 11“ ist stark geschädigt. Es bestehen zahlreiche Flickstellen, Längs- und Querrisse sowie Verformungen. Darüber hinaus wird nach dem vorliegenden Bodengutachten die Sollstärke für einen frostsicheren Aufbau nicht erreicht.

Die Fahrbahn weist derzeit eine Breite von bis zu ca. 3,00 m auf. Dies reicht für den beabsichtigten Einbahnverkehr aus, der zukünftig von der Einmündung „Alte Landstraße“ aus in nordöstliche Richtung verlaufen soll.

Die Fahrbahnfläche soll zum überwiegenden Teil in Pflasterbauweise hergestellt werden, da sich aufgrund fehlender Gehwege die Versorgungsleitungen im Fahrbahnbereich befinden. Die Leitungen können im Bedarfsfall so einfacher und wirtschaftlicher unterhalten werden.

Die Straßenerneuerung soll gemäß dem vorliegenden Ausbauplan und der nachfolgenden Beschreibung ausgeführt werden:

Fahrbahn:

  • Herstellung in Asphaltbauweise zum Ausbauanfang und -ende auf einer Länge von ca. 15,00 m und 17,00 m und einer Breite von ca. 3,00 m und ca. 4,95 m einschließlich Regenrinnen und Fahrbahnaufweitungen,

die Erneuerung erfolgt nach Beseitigung des bisher vorhandenen Oberbaus und besteht aus:

    • einer ca. 36 cm starken Frostschutzschicht,
    • einer ca. 10 cm starken Asphalttragschicht und
    • einer ca. 4 cm starken Asphaltdeckschicht.
  • Herstellung in Pflasterbauweise auf einer Länge von ca. 142,00 m und einer Breite von ca. 3,00 m einschließlich Regenrinnen zwischen den zuvor genannten Asphaltflächen,

die Pflasterfläche besteht aus:

    • einer ca. 34 cm starken Frostschutzschicht,
    • einer ca. 4 cm starken Pflasterbettung und
    • einem ca. 12 cm starken Verbundsteinpflaster.
Schrammbord:
  • Anlegung von Schrammborden in einer Breite von ca. 0,50 m, beidseitig der Fahrbahn in wassergebundener Bauweise.

Bordsteinanlage:

  • Hoch- und Tiefbordsteine zwischen Fahrbahn und Schrammborden,
    Absenkungen im Bereich der Einfahrten und Eingänge.

Entwässerung:

  • Die Entwässerung erfolgt in den vorhandenen Mischwasserkanal.

Baubeginn

entfällt

Bauleitung

Die Bauleitung für dieses Bauprojekt hat:

Franziskanerstraße 6
57462 Olpe
Karte anzeigen

Telefon: 02761 83-1316
Fax: 02761 83-2316
k.spieren@olpe.de
Raum: 608
Nachricht schreiben
Adresse exportieren

Pläne zur Baumaßnahme

Fotos der Baumaßnahme

Fertigstellung