Direkt zu:
Verwaltung Titel
Sprache 

04.10.2019

"Concerto" überzeugte

Überzeugendes Konzert unter Leitung von Germán Prentki

Am gestrigen Feiertag lud das gemeinsame Orchester der drei Musikschulen Drolshagen/Olpe/Wenden in die kath. Kirche nach Gerlingen ein.

Leitungswechsel zu Frederik Koos folgt nun

In einer sehr gut besuchten Kirche war erneut die gute Arbeit aller Beteiligten - Musiker, deren Lehrer und auch Dirigent Germán Prentki - im Vorfeld dieses wunderbaren Konzerts zu erkennen.

Nach dem Start mit einem mehrsätzigen Werk von Tielmann Susato folgte der erste Höhepunkt: ein Konzert für Viola und Orchester von Georg Philipp Telemann interpretiert von Frederik Koos. Das Orchester erwies sich in dem viersätzigen Werk als einfühlsamer Begleiter. Großer Applaus war der Lohn für diese wunderbare Musik.

Immer wieder gern gehört ist DAS Werk der Barockmusik: die berühmte "Air" aus der 3. Orchestersuite von J. S. Bach. Hier erklang eine Bearbeitung, um auch weitere Bläser in das Stück mit einbinden zu können.

Anna Schumacher (Querflöte) begeisterte nach der Aufführung im März im Städt. Gymnasium bereits zum zweiten Mal mit dem Andante KV 315 von W. A. Mozart. Die Abiturientin brachte hier besonders die langen Melodiebögen zum "singen".

Abgeschlossen wurde das Konzert mit einigen Sätzen aus der Wassermusik von Georg Friedrich Händel. Dieses Werk ist neben der "Feuerwerksmusik" und dem "Messias" die bekannteste Komposition des Künstlers.

Abschließend gab es nicht nur zwei Zugaben für das begeisterte Publikum, sondern auch ein großes Dankeschön der drei Musikschulleiter für die jahrelange Arbeit von Germán Prentki - hat er doch im Jahr 2002 die Arbeit mit den jüngsten Streichern der drei Musikschulen begonnen und später dann im "großen" Orchester dem "Concerto" fortgesetzt. Seinem Nachfolger - Frederik Koos - wünschten alle Verantwortlichen ein guter Start.

Impressionen und Fotos