Direkt zu:
Verwaltung Titel
Sprache 

10.09.2020

Konstituierende Sitzung des neu gewählten Jugendparlamentes

Am 02.09.2020 fand im Ratssaal des Rathauses Olpe die konstituierende Sitzung des neu gewählten Jugendparlamentes statt.

Neben der Vorstellung des Kreisjugendrings Olpe wurden Arbeitsgruppen zu verschiedenen Themen gebildet. Die Arbeitsgruppen beschäftigen sich unter anderem mit einer Aktion zum World Cleanup Day, einer möglichen Grafitti-Aktion sowie einem gemeinsamen Projekt mit dem Kinder- und Jugendhospizverein. Des Weiteren wird es in Kürze einen Workshop mit Mitgliedern des Jugendparlamentes und Mitgliedern der Verwaltung geben, bei dem es um etwaige Verbesserungen in den Olper Schulen geht.

Ein weiterer Tagesordnungspunkt war die Wahl des Vorstandes. Zur Vorsitzenden des Jugendparlamentes wurde Stefanie Joebges gewählt. Zu ihrer ersten Stellvertreterin wurde Emilia Müller gewählt. David Riedel komplettiert den Vorstand als zweiter Stellvertreter.

Das Jugendparlament ist eine Interessensvertretung von Jugendlichen für Jugendliche mit dem Ziel, Anregungen zur Verbesserung der Situation der Olper Kinder und Jugendlichen zu erarbeiten und Maßnahmen vorzuschlagen, damit Rat und Verwaltung der Kreisstadt Olpe stärker auf die Wünsche von Kindern und Jugendlichen eingehen können.

Das Jugendparlament besteht aus Olper Jugendlichen, die alle zwei Jahre gewählt werden. Doch nicht nur die gewählten Mitglieder sind gefragt, denn in den Arbeitsgruppen des Jugendparlaments kann jeder mitarbeiten! Zudem kann jeder Jugendliche Vorschläge, Wünsche und Ideen an das Jugendparlament herantragen. Ansprechpartnerin für das Jugendparlament ist Frau Diana Fries. Sie ist erreichbar unter der Rufnummer 02761/83-1912 sowie per Mail an jugendparlament@olpe.de.