Direkt zu:
Ti_Kalender2
Sprache 


Mensch Mozart

Ein musikalisch-literarischer Abend mit Günther Maria Halmer

26.09.2020
20:00 Uhr
Stadthalle Olpe
14.00 €
Schüler & Studenten: 50 % Ermäßigung

Kartenvorverkauf:

Rathaus Olpe, Franziskanerstraße 6
Reisebüro Harnischmacher, Martinstraße 11
Geschäftsstelle Stadtmarketing & Kultur, Westfälische Straße 11
Tel. Ticketservice: 02761 83-1299

Eintrittspreis: 14.00 € bis 18.00 € je nach Sitzkategorie - Schüler/Studenten 50 %


Zum Programm:

Mozart ist ein ganz normaler Mensch? Na klar! Abgesehen davon, dass er schier übermenschliche Musik geschrieben hat, ein Zentralgestirn der Musikgeschichte ist und seine Werke einfach Klassiker sind, die allezeit und jeden berühren, war auch Mozart ganz normal. Er hat gelebt wie Du und ich - und das sogar sehr gerne. Er hatte Sorgen und Nöte ganz menschlicher Natur. Er hat geliebt und gelitten. Wie jedermann eben! Nur, dass er ganz nebenbei ein Genie war.

Gemeinsam mit dem Klenze Quartett nimmt Günther Maria Halmer - Film- und Theaterstar spätestens seit „Tscharlie“ in Helmut Dietls „Münchner G’schichten“ - den Menschen Mozart ins Visier. In seinen unzähligen Briefen hat Halmer gestöbert und ein Mozartbild zusammengetragen, das den unbekümmerten Filou ebenso zu Wort kommen lässt, wie den hochkonzentrierten Meister. Ganz locker und garantiert ohne Samthandschuhe greift Halmer Mozarts oft allzu menschliche Gedanken auf - über Gott, die Welt und seine unbeschreiblich wunderbare Kunst.

Das Ensemble:
David Frühwirth  - Violine | Michael Arlt  - Violine | Johannes Zahlten  - Viola | Rupert Buchner - Violoncello

Günther Maria Halmer wurde 1943 in Rosenheim geboren und besuchte ab 1967 die Otto-Falckenberg-Schule für Schauspiel in München. 1969–74 folgte das erste Engagement bei den Münchner Kammerspielen. 1974 spielte er die Rolle des „Tscharlie“ in der erfolgreichen Fernsehserie „Münchner Geschichten“. In dem Vierteiler „Peter der Große“ spielte er 1986 neben Maximilian Schell, Omar Sharif und Laurence Olivier den russischen Außenminister Tolstoi. Bis heute war Günther Maria Halmer in über 100 Film- und Fernsehproduktionen zu sehen, unter anderem in der ZDF-Serie „Traumschiff“ sowie in der „Tatort“-Produktion „Gestern war kein Tag“. Seit mehreren Jahren ist der Schauspieler immer wieder gern gesehener Gast mit seinen diversen Lesungen wie eben auch „Mensch Mozart“.