Direkt zu:
Verwaltung Titel
Sprache 

10.06.2021

Neue Flächenmarkierungen

Zur Verbesserung der Schulwegsicherheit wurden im Zuge der Straßenbaumaßnahme Imbergstraße zum ersten Mal im Stadtgebiet großformatige Flächenmarkierungen auf der Fahrbahn aufgebracht.

Die leuchtend roten Fahrbahnmarkierungen befinden sich im Einmündungsbereich Imbergstraße / Seminarstraße und in der Fahrbahneinengung vor dem oberen Schulhof des Städtischen Gymnasiums. Die circa 125 und 35 Quadratmeter großen Flächen aus einer Zwei-Komponenten-Reibeplastik wurden von einer Fachfirma aufgetragen.

Da insbesondere an diesen Stellen der größte Schüler-Kreuzungsverkehr stattfindet, sollen die Markierungen die Aufmerksamkeit der Fahrzeugführenden auf die Schulkinder erhöhen. Die Stadtverwaltung setzt u.a. mit dieser Maßnahme die Handlungsempfehlungen um, welche durch ein Planungsbüro im Rahmen der Teilnahme am sogenannten Fußverkehrs-Check im Jahr 2019 vorgeschlagen wurden.

Zum Hintergrund: Die Stadt Olpe hat sich bewusst um den Fußverkehrs-Check 2019 beworben. Ziel des in Zusammenarbeit mit dem Zukunftsnetz Mobilität NRW durchgeführten Fußverkehrs-Checks war es, in Olpe sichere und attraktive Fußverbindungen für alle Verkehrsteilnehmenden, insbesondere Schülerinnen und Schüler, zu schaffen.