Direkt zu:
Verwaltung Titel
Sprache 

Sitzung des Ausschusses Bildung, Soziales, Sport am 06.12.2017

Am gestrigen Mittwoch fand um 17.00 Uhr im Ratssaal der Stadt Olpe die 22. Sitzung der laufenden Sitzungsperiode des Ausschusses Bildung, Soziales, Sport statt.

Im Mittelpunkt der Sitzung standen dabei zunächst die Haushaltsplanberatungen für das Jahr 2018 bezüglich der Haushaltsansätze, die in die Zuständigkeit des Ausschusses fallen. Einziger Diskussionspunkt war hierbei der Ansatz für die Neuanschaffung von Spielgeräten für die Kinderspiel- und bolzplätze. Dabei stellten sowohl die CDU-Fraktion, als auch die SPD-Fraktion einen Antrag zur Erhöhung des Ansatzes im Haushaltsplanentwurf, der sich lediglich im Umfang und in der Laufzeit unterschied. Beiden Fraktionen ging es bei der Erhöhung um eine Ergänzung der Ausstattung auf dem Spielplatz in Lütringhausen. Mehrheitlich wurde letztlich dem CDU-Antrag gefolgt, der eine dauerhafte Anhebung des Ansatzes von derzeit 35.000,- € auf 45.000,- € vorsieht.

Im Übrigen wurde dem Haushaltsplanentwurf in seltener Einstimmigkeit zugestimmt und zur Entscheidung in die nächsten Ausschüsse und die Stadtverordnetenversammlung weitergegeben.

In einem weiteren Tagesordnungspunkt informierte die Verwaltung über den Breitbandausbau und die fortschreitende Digitalisierung in den Schulen in Trägerschaft der Kreisstadt Olpe. Daran anschließend wurde über konkrete Umsetzungsmaßnahmen, nämlich einen Projektbeschluss zur Beschaffung von Präsentationsmonitoren für das Städtische Gymnasium und die Sekundarschule Olpe beraten. Der Beschluss sieht hierbei die Beschaffung von insgesamt 16 Monitoren für rd. 60.000,- € vor.

Anschließend standen der Betrieb des Lehrschwimmbeckens in der ehemaligen Pestalozzischule sowie die Erneuerung der Heizungsanlage in diesem Gebäudeteil auf der Tagesordnung. Aufgrund der Einrichtung des neuen Lehrschwimmbeckens im Freizeitbad ist vorgesehen, den Betrieb des Lehrschwimmbeckens in der ehem. Pestalozzischule einzustellen.

Darüber hinaus standen diverse Baumaßnahmen in den Olper Schulen auf der Tagesordnung, die vorbehaltlich der Verabschiedung des Haushaltsplanes im nächsten Jahr umgesetzt werden sollen, u.a.

  • die Systemtrennung von Lösch- und Trinkwasser im Städt. Gymnasium,
  • die Erneuerung der Rauchwarnmelder im Städt. Gymnasium,
  • die Dämmung der obersten Geschossdecke in der Hohensteinschule,
  • das Anbringen von Sonnenschutzanlagen und der Neuanstrich der Südfassade an der Hohensteinschule.

Nähere Informationen zum Sitzungsablauf und weiteren Tagesordnungspunkten finden Sie in Kürze auf dieser Homepage unter dem Stichpunkt „Politik - Ratsinformationssystem“.