Direkt zu:
Verwaltung Titel
Sprache 

Arbeitsmarktbericht Februar 2012

Agentur für Arbeit Siegen

„Die Arbeitslosenzahl steigt weiter leicht an. Auch Unternehmen im verarbeitenden Gewerbe haben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entlassen. Um sich dauerhaft eine Perspektive in den heimischen Betrieben zu sichern, sollten Männer und Frauen stetig an ihrer Qualifizierung und Weiterbildung arbeiten. Es gibt viele zu besetzende Stellen - entsprechend gute Chancen bietet der Arbeitsmarkt. Unsere Unternehmen suchen zumeist besser qualifiziertes Personal. Es erfordert viel Ehrgeiz und Durchhaltevermögen im zweiten Anlauf eine Ausbildung zu absolvieren oder eine intensive Weiterbildung erfolgreich abzuschließen. Aber es lohnt sich!“, betont Dr. Bettina Wolf, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Siegen. Die Arbeitslosenquote wird als ein bundesweit einheitlicher Indikator für die Entwicklung am Arbeitsmarkt herangezogen. Sie wird errechnet auf der Basis aller zivilen Erwerbspersonen. Im Bezirk der Agentur für Arbeit Siegen beträgt diese Quote 5,5 Prozent, was einen Anstieg um 0,1 Prozentpunkt im Vormonatsvergleich und einen Rückgang um 0,5 Prozentpunkte im Vergleich zum Februar 2011 bedeutet. Hier finden Sie den aktuellen Arbeitsmarktbericht für den Monat Februar 2012.