Direkt zu:
Verwaltung Titel
Sprache 

18.04.2019

Benefizkonzert des "Klangkollektivs Düsseldorf"

Konzert zu Gunsten des Fördervereins der Musikschule

Auf Einladung der Städtischen Musikschule Olpe gastiert das „Klangkollektiv Düsseldorf“ zu Gunsten des Fördervereins der Musikschule am Sonntag, 5. Mai um 18.00 Uhr im Alten Lyzeum Olpe.

"Wouldn't you like to be on Broadway? - Als die Oper zu tanzen begann"

Das 2017 neu gegründete Ensemble besteht aus den zwei jungen Sängerinnen, Lisa Katarina Zimmermann und Xenia von Randow sowie dem Pianisten Max Philip Klüser.

Die an der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf und am Mozarteum Salzburg ausgebildeten Musiker sind bereits rege an Theatern und Konzerthäusern tätig, bieten aber auch außerhalb des herkömmlichen Konzertsaals ihre Fähigkeiten an.

Konzipiert wurden hierfür überraschend erfrischende Konzertprogramme, mit dem Ziel klassische Musik einem Publikum näher zu bringen, welches vielleicht nicht tagtäglich mit dieser Kunstform in Verbindung kommt.

In Olpe haben sie unter anderem Ausschnitte aus ihrem aktuellen American Opera Programm "Wouldn't you like to be on Broadway? - Als die Oper zu tanzen begann" im Gepäck.

Broadway und Oper widerspricht sich? In den Vereinigten Staaten ist alles möglich. Spätestens mit Kurt Weills sogenannter Broadway Opera „Street Scene“ fand sich zu den parallel am Broadway florierenden Musicals eine Symbiose der besonderen Art, zweier Kunstformen. Dieses Programm ist eine Hommage an die amerikanische Ton- und Bühnenkunst mit Klassikern aus Bernsteins West Side Story, The Wizzard of Oz bis hin zu unbekannteren Werken von Gershwin und Forster. Ein sehnsüchtiges Programm mit viel Gefühl und einer Prise Humor erwartet die Konzertbesucher.

Impressionen und Fotos