Direkt zu:
Verwaltung Titel
Sprache 

30.08.2019

Sie suchen eine neue Herausforderung...

und wir eine Verstärkung unseres Teams im Bereich der Unteren Bauaufsicht bei der Stadtverwaltung Olpe.

BAUKONTROLLEUR/-IN (M/W/D)

Unser Angebot an Sie:

Es erwarten Sie ein interessanter und abwechslungsreicher Arbeitsplatz in einem dynamischen Team, eine eigenständige Aufgabenwahrnehmung und ein gutes Betriebsklima. Die Kreisstadt Olpe verfügt über eine (sehr) moderne und voll digitalisierte Arbeitsumgebung. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf betrachten wir als wichtige Aufgabe, ebenso unterstützen wir die Gesunderhaltung unserer Mitarbeiter durch vielfältige Maßnahmen des Betrieblichen Gesundheitsmana-gements.
Neben einem attraktiven Arbeitsplatz und flexiblen Arbeitszeiten bieten wir Ihnen ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit.

Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-VKA) und erfolgt entsprechend Ihrer persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 9b TVöD. Die Stufenzuordnung richtet sich nach Ihrer Berufserfahrung und Ihrem bisherigen Werdegang. Zusätzlich erhalten Sie eine jährliche Sonderzahlung im Rahmen der Leistungsorientierten Bezahlung (LOB) sowie eine attraktive Betriebsrente für Beschäftigte im öffentlichen Dienst.

Ihr wesentliches Aufgabengebiet:

  • Durchführung wiederkehrenden Prüfungen,
  • Bauüberwachung von genehmigten Bauvorhaben einschließlich Rohbau- und Schlussabnahme sowie Überwachung der Mängelbeseitigung,
  • Bauüberwachung von denkmalpflegerischen Bauvorhaben,
  • Feststellung und Dokumentation von baurechtlich illegalen Zuständen sowie ordnungsbehördliches Einschreiten
  • Treffen sachgerechter Entscheidungen und behördlicher Anordnungen, wenn im Rahmen von Ortsbesichtigungen abweichende Bauausführungen oder Gefahr im Verzug festgestellt werden,
  • Überwachung und Kontrolle fliegender Bauten.


Wir setzen voraus:

  • Diese Qualifikation setzen wir zwingend voraus:
    • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/zum staatlich geprüften Techniker/in (Schwerpunkt Hoch-/Tiefbau oder vergleichbar) oder
    • Meister/innen oder Polierinnen/Poliere, die aufgrund gleichwertiger Fähigkeiten und Erfahrungen qualifiziert sind, entsprechende Tätigkeiten auszuüben,
    • Besitz des Führerscheins Klasse B sowie die Bereitschaft, das eigene Fahrzeug für Dienstzwecke einzu-setzen.
  • Wichtig für die zu besetzende Stelle sind uns auch:
    • fundierte Kenntnisse in baurechtlichen Vorschriften (BauO NRW, technische Bauvorschriften, Energieeinsparvorschriften, DIN-Normen),
    • selbstständige, aufgabenorientierte sowie eigenverantwortliche Arbeitsweise,
    • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein,
    • Bereitschaft zur Wahrnehmung von Außendiensttätigkeiten und Flexibilität, sich hinsichtlich der Erfor-dernisse des Arbeitsplatzes anzupassen (z. B. Sprechzeiten, Abnahmen und spontane Kontrollerfordernisse).


Die Zufriedenheit unserer Bürgerinnen und Bürger, sowie unserer Gäste hat für uns stets oberste Priorität. Daher betrachten wir einen freundlichen Kundenkontakt, aber auch Belastbarkeit, Durchsetzungsvermögen und sehr gute Kommunikationsfähigkeit – auch in Stresssituationen - als Grundvoraussetzungen für die Besetzung dieser Stelle.

Ihre Bewerbung:

Fühlen Sie sich angesprochen und erfüllen die genannten Voraussetzungen? Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben + Lebenslauf, Zeugnisse werde bei Bedarf angefordert) bis zum 26.09.2019 in unserem Online-Portal.

Die Übersendung der Bewerbungsunterlagen an unsere Hausadresse ist natürlich auch möglich.

Die Anschrift lautet:
Bürgermeister der Stadt Olpe
– Personalabteilung –
Franziskanerstraße 6
57462 Olpe

Was es unbedingt noch zu erwähnen gilt:

Die Vielfalt der Olper Bevölkerung soll sich auch bei den Beschäftigten der Stadtverwaltung widerspiegeln – Bewerberinnen und Bewerber aller Nationen sind deshalb gerngesehen. Entsprechend der Zielsetzungen des Landesgleichstellungsgesetzes und des Sozialgesetzbuches weisen wir darauf hin, dass Bewerbungen von Frauen und schwerbehinderten Menschen ausdrücklich erwünscht sind.

Weitere Auskünfte erteilen gerne:

Detailansicht der Adresse anzeigen
Telefon: 02761 83-1216
Fax: 02761 83-2216
b.droege@olpe.de
Raum: 307
Nachricht schreiben
Adresse exportieren
Detailansicht der Adresse anzeigen
Telefon: 02761 83-1277
Fax: 02761 83-2277
s.sieler@olpe.de
Raum: 503
Nachricht schreiben
Adresse exportieren