Direkt zu:
Verwaltung Titel
Sprache 

24.03.2022

Earth Hour

Nicht vergessen... 

Am kommenden Samstag heißt es von 20.30 Uhr bis 21.30 Uhr „Licht aus für einen lebendigen Planeten“. Olpe macht erstmals mit bei der Earth Hour!

Während der sogenannten "Earth Hour", geht weltweit in mehr als 7.000 Städten an vielen Wahrzeichen und Gebäuden für eine Stunde das Licht aus, um ein Zeichen für den Klimaschutz zu setzen. Und Olpe ist dabei. In der Kreisstadt werden das Rathaus, die Stadtmauer, die St. Martinus-Kirche und die Evangelische Kirche ins Dunkel versetzt.

Umwelt- und Klimaschutzbeauftragte Veronica De Lima Niebles: „Der Klimawandel ist eine globale Bedrohung, die uns alle betrifft. Aus diesem Grund haben wir uns als Stadt entschlossen, die Symbol-Aktion des WWF zu unterstützen. Wir hoffen darauf, in Olpe viele weitere Mitstreiterinnen und Mitstreiter zu finden, sowohl Unternehmen als auch Privatpersonen, die bereit sind, für eine Stunde den Strom in ihren eigenen vier Wänden abzuschalten. Jeder kleine Beitrag ist wichtig, um auf die reale Gefahr durch die fortschreitende Erderwärmung aufmerksam zu machen.“

Unterstützt wird die Earth Hour in Olpe vom Energieversorger BIGGE ENERGIE, der ebenfalls das In der Wüste befindliche Verwaltungsgebäude abdunkeln wird.

Die Earth Hour des WWF findet 2022 bereits zum 16. Mal statt. Ihren Anfang fand die Aktion in Sydney. Mittlerweile wird sie auf allen Kontinenten in mehr als 180 Ländern veranstaltet. Allein in Deutschland nahmen im letzten Jahr 585 Städte teil.

Earth Hour 2022: Samstag, 26. März 2022, 20.30-21.30 Uhr