Direkt zu:
Verwaltung Titel
Sprache 

Erweiterung der Warn-App NINA

Die Funktionen von NINA, der Notfall-Informations-und Nachrichten-App des Bundes, wurden erweitert. Zukünftig soll die App auch über aktuelle Corona-Regeln informieren. Darüber hinaus stehen die Inhalte nun in sieben Fremdsprachen sowie deutscher ‚Leichter Sprache‘ zur Verfügung. Derzeit wird die App von ca. 8,1 Millionen Bürgerinnen und Bürgern genutzt.

Vollständige Pressemitteilung der Bundesregierung

Weitergehende Informationen zu NINA: Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe