Direkt zu:
Verwaltung Titel
Sprache 

28.03.2022

Kranzniederlegung im Weierhohl

Im Gedenken an die Opfer des Bombenangriffs vom 28. März 1945 legte Bürgermeister Peter Weber am heutigen Vormittag um kurz vor elf Uhr gemeinsam mit seinen Stellvertretern Markus Bröcher und Klaus Peter Langner einen Kranz an der Gedenkstätte im Weierhohl nieder. Gleichzeitig läuteten die Glocken der Olper Kirchen.

Franz Menke, damaliger Olper Pastor, sagte einmal: „Der 28. März 1945 darf nicht in Vergessenheit geraten, muss ein Tag ernster und heilsamer Besinnung bleiben.“ Seine Worte klingen bis heute nach.