Direkt zu:
Verwaltung Titel
Sprache 

31.01.2020

Stadt Olpe nimmt neue E-Bike-Ladestationen in Betrieb

Im Rahmen der beschlossenen Erweiterung der Fahrrad-Infrastruktur hat die Stadt Olpe drei neue E-Bike-Ladestationen in Betrieb genommen. Seit Januar können E-Bikes schnell, kostenlos und rund um die Uhr an den neu errichteten Ladesäulen am Marktplatz, Kurkölner Platz und der neuen Promenade in Sondern aufgeladen werden.

Bis zu vier E-Bike-Fahrer gleichzeitig haben die Möglichkeit, ihre Akkus wahlweise an einen USB-Strecker oder eine 220V-Steckdose anzuschließen. Während des Ladevorgangs liegen die Akkus diebstahlsicher in einem Metallfach, das gegen einen Pfandbetrag von einem Euro, der anschließend zurückerstattet wird, verschlossen werden kann. In unmittelbarer Umgebung der Ladestationen befinden sich Fahrradständer, so dass Radfahrer bis zur Fortsetzung ihrer Tour in Ruhe einkehren oder flanieren können. Eine vierte E-Bike-Ladesäule, die am Olper Busbahnhof geplant war, wird nun im Laufe des Jahres in eine am gleichen Standort vom Zentralverband Personennahverkehr Westfalen-Süd (ZWS) geplante Mobilstation integriert. Diese hat zum Ziel, verschiedene Verkehrsangebote wie ÖPNV, Taxi, Fahrrad etc. lokal miteinander zu verknüpfen und damit auf ein klimaverträgliches Mobilitätsverhalten hinzuwirken.

„Die drei neu errichteten E-Bike-Stationen sind ein zusätzlicher Service für unsere Bürger und Gäste zu den bereits bestehenden Lademöglichkeiten in und um Olpe herum“, erklärt Bürgermeister Peter Weber. „Seit es E-Bikes gibt, setzen immer mehr Menschen auf das Rad. Olpe ist hügelig und mit elektrischer Unterstützung können Steigungen leicht bewältigt werden. Ein Vorteil für alle, die das Rad innerstädtisch nutzen, um zur Arbeit zu fahren oder Besorgungen zu erledigen. So erleben wir im Bereich des Alltagsverkehrs derzeit eine Zunahme des Fahrradanteils. Viele Unternehmen, ebenso wie die Stadt Olpe, haben E-Bike-Leasingprogramme für ihre Mitarbeiter ins Leben gerufen. Im Freizeitbereich bietet der erweiterte Aktionsradius der E-Bikes für Tagesausflügler und Touristen mehr Erkundungsspielraum für die Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten im Kreis Olpe. Eins ist gewiss: Auch zukünftig werden wir einen Fokus auf die Förderung des Radverkehrs legen und weitere Maßnahmen anstoßen.“

Die E-Bike-Verleih- und Ladestationen rund um Bigge- und Listersee sind auf der folgenden Webseite aufgeführt: https://www.biggesee-listersee.com/de/Erlebnisse/Rad-Erlebnis/Mit-dem-E-Bike-fahren