Direkt zu:
Verwaltung Titel
Sprache 

26.10.2011

Obstbaumschnitt in Theorie und Praxis

Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe Olpe bioLogisch

Nach dem großen Erfolg im Vorjahr findet auch in diesem Jahr im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Olpe biologisch“ ein Vortrag zum Thema „Obstbaumschnitt in Theorie und Praxis“ statt. Der Kreisstadt Olpe als Veranstalterin ist es erneut gelungen, Franz-Josef Göddecke vom Naturschutzbund (NABU) als Referenten zu gewinnen. 
 
Am Samstag, dem 5. November 2011, beginnt die Veranstaltung um 9.30 Uhr mit einem Vortrag in Püttmann’s Dorfhotel in Rehringhausen. Nach einer gut einstündigen theoretischen Einführung lädt Franz-Josef Göddecke zum praktischen Übungsteil auf einer nahe liegenden Obstwiese in Rehringhausen ein, wo er den Teilnehmerinnen und Teilnehmern in den folgenden zwei Stunden nützliche Tipps und Tricks zum richtigen Obstbaumschnitt vermitteln wird.

Olpe bioLogisch

Wetterfeste Kleidung wird für praktischen Übungsteil empfohlen

Je nach Witterung und Wunsch der Teilnehmer wird es sich um einen Erziehungsschnitt und/oder Erhaltungsschnitt handeln. Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wird hierzu wetterfeste Kleidung empfohlen.
Die Veranstaltung ist kostenlos. Anstelle einer Kursgebühr werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer jedoch um eine Spende für die NABU-Arbeit gebeten.
 
Da die Teilnehmerzahl aus organisatorischen Gründen begrenzt ist und bereits einige Anmeldungen für diese Veranstaltung vorliegen, sollten sich Interessierte möglichst zeitnah bei dem Referenten Franz-Josef Göddecke unter Telefonnummer 02761/4948 oder bei der Olper Umweltschutzbeauftragten Sabine Melzer-Baldus unter Tel.: 02761/831-254 anmelden. 
 
Weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe gibt es auf der Internetseite www.olpe-biologisch.info.