Direkt zu:
Verwaltung Titel
Sprache 

03.04.2012

Olper Kultursommer 2012

Olper Kultursommer 2012 mit vielen Angeboten 

Das Programm des Olper Kultursommers für das Jahr 2012 liegt vor. Seit 1990 gibt es diese beliebte Veranstaltungsreihe, die das kulturelle Leben der Kreisstadt mit Veranstaltungen u. a. aus den Sparten Kabarett, Comedy und Musik bereichert. 

Obwohl die Comedyshow  „WDR 2 - Lachen Live!“ am 4. Mai in der Realschule und das Gastspiel der Gruppe Mnozil Brass am 18. Mai in der Stadthalle bereits jetzt restlos ausverkauft sind, verbleiben für diejenigen, die keine Karten mehr erhalten konnten, immer noch genügend Möglichkeiten, weitere attraktive Veranstaltungen mitzuerleben.
 
Am 12. Mai präsentieren die Gitarristen Francois Sciortino, John Doan, Andrea Valeri und Stefan Mönkemeyer erstmals die "Internationale Nacht der Gitarren" in der Aula der Realschule. Die Musiker aus vier Ländern bieten ein Programm vom Chanson über Klassik und Musette bis zum Jazz. Das beliebte Stadtfest „Olpe feiert unter den Linden“ mit viel Show und Musik findet am 19. und 20. Mai statt. Am Bühnenprogramm wirken die Couldplay Coverband „Goldplay“, die Bon Jovi Coverband „Bongiovio“, die „Panik Power Band“ mit den Erfolgstiteln von Udo Lindenberg u. v. a. mit. In Kooperation mit der Pfarrgemeinde St. Martinus wird am 2. Juni Gustav Mahlers „Auferstehungssymphonie“ in der St.-Martinus-Kirche Olpe aufgeführt. Ausführende sind das „junge orchester NRW“, der Chor der Konzertgesellschaft Wuppertal, die Chöre der Universitäten Köln und Witten/Herdecke sowie die Gesangssolistinnen Myung-Hee Hyun und Schirin Partowi.

Mit großem Erfolg startete das Olper Kulturamt im vergangenen Jahr die Reihe „blue notes“ mit Jazzkonzerten unterschiedlicher Stilrichtungen. Wegen der guten Resonanz des Publikums wird das Angebot in diesem Jahr fortgesetzt. Die „Frankfurt Jazz Connection“ wird am 6. Juni im Restaurant der Stadthalle mit Jazzmusik von den 1930er bis zu den 50er Jahren den diesjährigen Auftakt der Jazzreihe gestalten. Die „Original Dixie Friends Krombach“ bieten dann am 8. Juli an gleicher Stelle ein Programm im traditionellen New Orleans Style. Am 7. September stellen die erfolgreichen Musiker Holger Mertin und Martin Sasse ihr Programm „Jazz: Percussion meets Piano“ in der Stadthalle vor (Vorankündigung Reihe „blue notes“: 16. Dezember, „Swinging Christmas“ mit der Tom Browne Band in der Stadthalle).
 
Auch die Open-Air Reihe „donnerstags auf dem Marktplatz“ findet in diesem Jahr wieder eine Fortsetzung. Das „Jacques Offenbach Orchester Köln“ eröffnet die Reihe am 9. August mit einem unterhaltsamen Konzert unter dem Titel „Von Paris bis zum Broadway“. Werke von Offenbach, Lehar, Lincke, Berlin, Lloyd-Webber u. a. stehen auf dem Programm. Solisten sind Adrienne Haan, Gesang und Andy Miles, Klarinette und Saxophon. Die musikalische Leitung hat Heinz Walter Florin. Am 16. August erklingen die Erfolgstitel der beliebten Gruppe Smokie, gespielt von der „Smokie Revival Band“. Die 12-köpfige Gruppe „Soul Affair“ spielt am 23. August bekannte Titel aus der Welt des Soul auf der Olper Marktplatzbühne. Die Open-Air Reihe endet am 30. August mit einem stimmungsvollen Konzert der Olper Kultband „Breitsaite“, die in diesem Jahr auf ihr 15-jähriges Bestehen zurück blicken kann. 

„Schön ist es auch anderswo“ ist der Titel des neuen Kabarett-Programms von Konrad Beikircher. Der Wahlrheinländer tritt am 21. September in der Stadthalle Olpe auf. Das Programm des Kultursommers endet am 23. Oktober mit einem Benefizkonzert des Luftwaffenmusikkorps 3 aus Münster in der Stadthalle. Der Reinerlös ist für den Förderverein der Werthmann Werkstätten im Kreis Olpe bestimmt.
 
Zu allen Veranstaltungen gibt es weitere umfangreiche Informationen im neuen Programmheft, das u. a. im Rathaus Olpe zur Mitnahme ausliegt oder telefonisch kostenlos angefordert werden kann (Tel. 02761 831243). Das Heft enthält außerdem eine Vorschau auf die Theater- und Konzertsaison 2012/2013 sowie eine Übersicht mit weiteren Veranstaltungsterminen z. B. der Olper Vereine.