Direkt zu:
Verwaltung Titel
Sprache 

10.05.2023

Treffen mit Bauministerin Ina Scharrenbach

Gemäß einstimmigem Ratsbeschuss im Juni 2022 gründeten die Kreisstadt Olpe, die Sparkasse Olpe-Drolshagen-Wenden und die Pyramis Immobilien Entwicklungs-GmbH aus Münster gemeinsam die Quartiersgenossenschaft Olper Hütte e.G. mit dem Ziel, auf einem 8.600 Quadratmeter großen Grundstück an der Olper Hütte bezahlbaren Wohnraum bereitzustellen. Auf dem Gelände sollen sowohl Doppelhaushälften als auch Reihenhäuser und klassische Mietwohnungen entstehen. 

Bei einem Gespräch im Landtag mit Verantwortlichen des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Digitalisierung in der letzten Woche stellten Bürgermeister Peter Weber sowie Michael Kirchner, Vorstand der Quartiersgenossenschaft, Frank Beckehoff, Projektleiter der Quartiersgenossenschaft, und Landtagsabgeordneter Jochen Ritter Bauministerin Ina Scharrenbach das geplante Projekt vor.

Die Ministerin zeigte sich erfreut, dass mit diesem Projekt bezahlbarer Wohnraum geschaffen und die vom Landtag bereitgestellten Mittel der öffentlichen Wohnraumförderung in Anspruch genommen werden sollen. Im Zuge des Treffens konnten die Beteiligten offene Fragen klären und Eckdaten definieren. Anhand der öffentlichen Wohnraumförderung soll ein Mietzins von unter sieben Euro pro Quadratmeter erreicht werden.

Bürgermeister Peter Weber war nach dem Besuch in Düsseldorf zufrieden: „Die positive Haltung des Ministeriums ist eine gute Grundlage zur weiteren Planung. Nun gilt es, möglichst kurzfristig den Abriss der bestehenden Hallen und die Sanierung der Fläche vorzubereiten. Spätestens im Herbst möchten wir den entsprechenden Bauantrag für die neuen Gebäude einreichen.“