Direkt zu:
Verwaltung Titel
Sprache 

Maurizio Quaremba

Unterichtsfach / Instrumente

  • Musiktheorie
  • Musikschulchor

Musikalischer Abschluss

  • 1984 - Diplom mit Auszeichnung im Orchesterleitung bei Franco Ferrara an der „Accademia Musicale Chigiana di Siena“
  • 1987 - Diplom im Fach Klavier an der Musikhochschule „Giuseppe Martucci“ in Salerno (Italien)
  • 1993 - Diplom im Fach Dirigieren am der Musikhochschule „Gioacchino Rossini“ in Pesaro

Musikalische Biographie

  • 1989 – 1994 Severocescka Filharmonie Teplice, Orchestra Filarmonica di Napoli, Orchestra Sinfonica della Provincia di Bari
  • 1991 – 1992 Teilnahme an den Internationalen Musikwochen der “Associazione A. Scarlatti“ in Neapel, Orchester des Collegium Musicum Pommersfelden
  • 1992 – Aufnahme für RAI von Mozarts „Bastien und Bastienne“
  • 1993 – 1994 Künstlerischer Leiter des „Orchestera Sinfonica della Provincia di Matera“, Ensemble Vocale di Napoli
  • 1995 – Assistent des GMD am Stadttheater Brandenburg
  • 1998 – Stadttheater Pilsen (Oper und Konzerte)
  • 2004 – Komische Oper Berlin, Frauenchor Concentus (Norwegen)
  • 2007 – Apollo Vokal Siegen
  • 2008 – Deutsche Oper am Rhein Düsseldorf
  • 2009 - Chorfestival Ruhr a cappella - Bochum
  • Aufnahmen von Radio- und Fernsehsendungen für RAI, Bayerischer Rundfunk, WDR 4, WDR 5

Lehrtätigkeiten

  • 1990 – 1994 Dozent für Orchesterstudien und Kammermusik an den Musikhochschulen “E. R. Duni“ in Matera und „Nicola Sala“ in Benevento in Italien
  • 2009 - 2011 Lehrauftrag an der Universität Siegen für die Mittwochsakademie
  • 2011 – Lehrauftrag für Musiktheorie an der Musikschule der Kreisstadt Olpe
  • weitere Infos unter www.maurizio-quaremba.de