Direkt zu:
Verwaltung Titel
Sprache 

Wohn-, Geschäftshaus und Hotel ("Hotel Tillmann")

Lage/Standort
 

"Hotel Tillmann"
Kölner Straße 15
57462 Olpe Adresse über Google Maps anzeigen
Gemarkung: Olpe-Stadt
Flur: 27
Flurstück: 754


Beschreibung des Denkmalwertes

Bei dem Gebäude handelt es sich um einen zweigeschossigen Fachwerktraufenbau in Ecklage mit verschieferter Außenhaut und schiefergedecktem Satteldach. Baugeschichtlich sind für das Gebäude 4 Bauteile zu unterscheiden. Beim 1. Bauteil handelt es sich um ein klassizistisches, 3-achsiges Satteldachtraufenhaus, beim 2. Bauteil um ein in seiner Fassadengestaltung spätklassizistisches Satteldachtraufenhaus, dass über den 1. Bauteil erschlossen ist. Der 3. Bauteil wurde zur Verbesserung des Hotelbetriebs erstellt und zeigt, wie der Saalbau, dieselben Stilcharakteristika der ausgehenden wilhelmischen Epoche. Der 4. Bauteil, der Saalbau, wurde gleichzeitig mit dem 3. Bauteil errichtet.
Durch die besondere Aussagekraft für die Bau-, Stadtbau- und Architekturgeschichte ist das Objekt mit seiner Verwendung und den Nachweismöglichkeiten der unterschiedlichen Baustile und Bautechniken bedeutend für die Stadt Olpe und im besonderen Maße zum Aufzeigen und Erforschen der historischen Vorgänge und Entwicklungen geeignet. So lassen sich an diesem Objekt Weiterentwicklungen seit der Wideraufbauphase der Stadt nachvollziehen.

Tag der Eintragung

09.07.1992

Bildergalerie

Highslide JS
Vorderansicht auf das Gebäude mit Blick auf Gastwirtschaft
Highslide JS
Seitenansicht auf das Gebäude