Direkt zu:
Verwaltung Titel
Sprache 

Wohnhaus Imbergstraße 3

Lage/Standort
 

Wohnhaus Imbergstraße 3
Imbergstraße 3
57462 Olpe Adresse über Google Maps anzeigen
Gemarkung: Olpe-Stadt
Flur: 28
Flurstück: 28


Beschreibung des Denkmalwertes

Bei dem Gebäude handelt es sich um einen zweigeschossigen, verputzten Traufenbau. In der Mittelachse befindet sich ein ausgebautes Zwerchhaus. Das im Obergeschoss angebrachte mittlere Fenster wird durch seine Rundbogenöffnung besonders betont. Das Walmdach des Gebäudes ist kunstverschiefert. Besonders reizvoll ist die alte, durch Sprossen gekennzeichnete Fenstereinteilung, deren Verglasung sowie die ursprüngliche Eingangstür. Auf der Rückseite des Gebäudes befindet sich ein großer Balkon mit einer überdachten Terrasse. Das Gebäude ist ein Beispiel für einen Villenbau des Anfangs des 20. Jahrhundert. Er stellt ein Dokument der Orts- und Sozial- sowie der regionalen Baugeschichte dar.

Tag der Eintragung

08.01.1991

Bildergalerie

Highslide JS
Das Wohnhaus wurde 1911 für den Kaufmann Richard Ruegenberg nach Plänen des Kölner Architekten Stephan Matter erbaut
Highslide JS
Rückansicht auf das Wohnhaus
Highslide JS
Seitenansicht des Wohnhauses