Direkt zu:
Verwaltung Titel
Sprache 

Altbau des Städt. Gymnasiums

Lage/Standort
 

Altbau des Städt. Gymnasiums
Seminarstraße 1
57462 Olpe Adresse über Google Maps anzeigen
Gemarkung: Olpe-Stadt
Flur: 2
Flurstück: 134


Beschreibung des Denkmalwertes

Bei dem Gebäude handelt es sich um einen langgezogenen Dreiflügelbau, gebildet aus einem dreigeschossigen Mitteltrakt und seitlichen Verbindungstrakten zu den vorgezogenen äußeren Baukompartimenten. Der Mittelbau hat ein verschiefertes Walmdach, der rechte Flügelbau ein Mansardwalmdach. Plastische Gliederung in neubarocker Formensprache mit Pilastern. Besonders hervorzuheben ist das Portal mit Pilasterrahmung und gesprengtem Bogengiebel, dazwischen Kartusche mit preußischem Adler und Monogram F(ridericus) R(ex). Die Eingangstür mit dem Oberlicht stammt noch aus der Entstehungszeit.

Tag der Eintragung

20.07.1988

Bildergalerie

Highslide JS
Portal im Altbau des Städt. Gymnasiums
Highslide JS
Rückansicht des ehem. Lehrerseminars und jetzigen Städt. Gymnasiums, 1912/15 nach Plänen des Regierungsbaumeisters Michelsen aus Münster gebaut