Direkt zu:
Ti_Buergerservice1
Sprache 

Zusatzinformationen

Bürgerservice - Was erledige ich wo?

A B CD E F G H I J K L M N O P QR S T U V W XYZ Alle

Wiederannahme eines Namens

Ein verwitweter oder geschiedener Ehegatte kann durch Erklärung gegenüber dem Standesbeamten seinen Geburtsnamen oder den Namen wieder annehmen, den er bis zur Bestimmung des Ehenamens geführt hat. Gleiches gilt für Lebenspartnerschaften

Die Abgabe der Erklärung ist vor jedem deutschen Standesbeamten möglich. Jedoch wird sie erst wirksam, wenn diese beim zuständigen Standesamt eingeht, welches das Eheregister führt. Am Heiratsort geht es also schneller. Gleiches gilt für Lebenspartnerschaften.