Direkt zu:
Ti_Buergerservice1
Sprache 

Zusatzinformationen

Bürgerservice - Was erledige ich wo?

A B CD E F G H I J K L M N O P QR S T U V W XYZ Alle

Melderegisterauskünfte

Erteilung von Auskünften aus dem Melderegister.


Auf der Grundlage des Melderechts werden über jede(n) Einwohner/in eine Reihe von Daten im Melderegister der Kommune gespeichert. Welche Daten gespeichert werden dürfen, regelt das Gesetz. 

 

Unterschieden werden:

  • Einfache Melderegisterauskünfte
    Das sind Auskünfte über Vor- und Familienname, Doktorgrad und Anschriften 

  • Erweiterte Melderegisterauskünfte
    Das sind neben den Auskünften über Vor- und Familienname, Doktortitel und Anschriften zusätzliche Auskünfte über

    • Tag und Ort der Geburt 
    • frühere Vor- und Familiennamen 
    • Familienstand, beschränkt auf die Angabe, ob verheiratet oder nicht 
    • Staatsangehörigkeiten 
    • Tag des Ein- und Auszuges 
    • gesetzliche Vertreter sowie 
    • Sterbetag und -ort.

Für die Erteilung einer einfachen oder erweiterten Melderegisterauskunft muss ein berechtigtes Interesse vorliegen. Ein berechtigtes Interesse kann rechtlicher, wirtschaftlicher oder ideeller Natur sein (z. B. Gläubigerinteresse zur Durchsetzung von Ansprüchen).

Weiterhin dürfen die angefragten Daten weder für Werbung, für Adresshandel oder gewerbliche Zwecke genutzt werden.

Das Ausstellen einer Auskunft aus dem Melderegister ist gebührenpflichtig.
  

Auskünfte darf die Meldebehörde nicht erteilen, wenn die betroffene Person gegenüber der Meldebehörde glaubhaft gemacht hat, dass ihr oder einer anderen Person hieraus eine Gefahr für Leben, Gesundheit, persönliche Freiheit oder eines ähnlichen schutzwürdigen Gutes entsteht.

Vorgehensweise beim Erhalt von Auskünften aus dem Melderegister

Die Anfrage kann persönlich oder schriftlich beim Bürgerbüro der Kreisstadt Olpe gestellt werden. Die Auskunft ist gebührenpflichtig. Bitte überweisen Sie die Verwaltungsgebühr vor Ihrer Anfrage auf das städt. Konto der Sparkasse Olpe, IBAN: DE71 4625 0049 0000 0000 67, BIC: WELADED1OPE, Verwendungszweck "Melderegisterauskunft". Ihrem Schreiben ist eine Kopie des Überweisungsträgers beizufügen.

Um eine gesuchte Person zweifelsfrei identifizieren zu können, sollten mindestens drei Suchmerkmale angegeben werden

  • Familienname
  • Vorname
  • Geburtsdatum
  • letzte bekannte Anschrift aus Olpe

Die Melderegisterauskunft kann auch über das Internet angefordert werden. 
Hierfür registrieren Sie sich bitte auf der Seite www.d-nrw.de.

Gebühren

  • Einfache Melderegisterauskunft 11,00
  • Erweiterte Melderegisterauskunft 15,00 
  • Auskünfte, deren Erteilung einen größeren Verwaltungsaufwand erforderlich macht (sog. Archivauskunft) 15,00
  • Auskünfte, bei denen eine örtliche Ermittlungen erforderlich ist 50,00

Sollte eine gesuchte Person nicht gefunden werden (sog. Negativauskunft) ist diese ebenfalls gebührenpflichtig.