Direkt zu:
Ti_Buergerservice1
Sprache 

Zusatzinformationen

Bürgerservice - Was erledige ich wo?

A B CD E F G H I J K L M N O P QR S T U V W XYZ Alle

Parken in Olpe

In der Olper Innenstadt stehen Ihnen über 1.000 Parkplätze in Parkhäusern und auf Parkflächen zur Verfügung.

Eine Übersicht über die Parkmöglichkeiten im Innenstadtbereich sowie Informationen zu Öffnungszeiten, Tarifen und Adressen erhalten Sie im Folgenden.

Häufig gestellte Fragen zu Parkverstößen

Was ist wenn…

… Sie einen Strafzettel (Knöllchen) an der Windschutzscheibe haben?

Der Strafzettel an der Windschutzscheibe weist Sie darauf hin, dass Sie verbotswidrig geparkt haben und aus diesem Grund gebührenpflichtig verwarnt wurden. Wenn Sie die Verwarnung akzeptieren, sollten Sie das Verwarngeld umgehend zahlen.

Wenn Sie mit der Verwarnung nicht einverstanden sind, können Sie persönlich, telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit uns aufzunehmen. Die E-Mail-Adresse finden Sie auf dem Strafzettel.

… Sie Ihren Strafzettel am Auto verloren haben?

Nach ein paar Tagen erhält die/der Fahrzeughalter/in einen Anhörungsbogen. Dieser enthält alle notwendigen Informationen. Für Rückfragen steht Ihnen die Bußgeldstelle sowohl telefonisch als auch persönlich gerne zur Verfügung.

… Sie Ihren Strafzettel bar zahlen möchten?

Sie können das Verwarnungsgeld bar einzahlen oder per Überweisung begleichen.

Unsere Bankverbindung:

Empfänger: Kreisstadt Olpe

IBAN: DE71 4625 0049 0000 0000 67

BIC: WELADED1OPE

Verwendungszweck: Bitte Aktenzeichen und Ihr Kennzeichen angeben!

Bareinzahlung: Finanzbuchhaltung Zimmer 202, 2. OG des Rathauses

… Sie mit der Verwarnung nicht einverstanden sind?

Einige Tage nach Ausstellung des Strafzettels erhält die/der Fahrzeughalter/in einen Anhörungsbogen. Mittels dieses Anhörungsbogens können Sie uns mitteilen, warum Sie die Ausstellung des Strafzettels für nicht gerechtfertigt halten. Anschließend wird die Bußgeldstelle den Sachverhalt überprüfen und mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

… Sie zwar Halter/in des Fahrzeugs sind, aber die Ordnungswidrigkeit nicht begangen haben?

Sie können den Anhörungsbogen binnen einer Woche zurücksenden oder eine E-Mail an verkehrskontrolle@olpe.de senden. Geben Sie bitte den Namen, die Anschrift und soweit bekannt das Geburtsdatum und den Geburtsort der Person an, die das Fahrzeug geführt hat.

… Sie die/den Fahrer/in nicht bekannt geben möchten?

Wenn Sie die/den Fahrer/in nicht bekannt geben möchten, müssen Sie mit einem Kostenbescheid über die entstandenen Verfahrenskosten gemäß § 25a StVG rechnen.

… Sie einen Bußgeldbescheid bekommen haben und Einspruch einlegen möchten?

Der Bußgeldbescheid enthält eine Rechtsbehelfsbelehrung. Sie haben die Möglichkeit, gegen den Bußgeldbescheid Einspruch einzulegen. Beachten Sie hierbei, dass der Einspruch schriftlich (auf dem Postweg oder per Telefax) oder mündlich zur Niederschrift bei der Kreisstadt Olpe erfolgen muss. Die Einspruchsfrist beginnt ab Zustellung des Bußgeldbescheides. Innerhalb von zwei Wochen nach Zustellung muss Ihr Einspruch bei der Kreisstadt Olpe eingegangen sein.