Direkt zu:
Verwaltung Titel
Sprache 

News aus dem Rathaus

17.04.2012
Frühlingserwachen in der Olper Innenstadt
Gegenüber einer renomierten Fachzeitschrift hat die Gärtnertruppe des Olper Bauhofes über die Gestaltung und Pflege der Olper Kreisel und des Straßenbegleitgrüns informiert. Es ging dabei um Fragestellungen wie: Wie können Kreisel und Begleitgrün ansprechend, finanzierbar und abwechslungsreich gestaltet werden? Weiterlesen
Alternativbild
Die Jugend- und Seniorenbeauftragte der Kreisstadt Olpe bietet in Zusammenarbeit mit dem Mehrgenerationenhaus DRK-Haus der Begegnung sowie der Kreispolizeibehörde und der Kreisverkehrswacht Olpe Informationsveranstaltungen zum Thema "Mobil – aber sicher!" an. Hierbei stehen folgende Schwerpunkte im Fokus: Weiterlesen
12.04.2012
Miteinander in Olpe ist im Kraftwerk der Energie auf der Spur
Der Verein „Miteinander in Olpe“ befindet sich im Aufwind. Innerhalb von drei Jahren hat sich die Mitgliederzahl verdreifacht. Das berichtete Vereinsvorsitzender Johannes Haarmann jetzt in der Mitgliederversammlung des Vereins, der sich für ein gutes Miteinander von Einheimischen und Menschen mit Migrationshintergrund einsetzt. Dazu bietet das Miteinander-Team in diesem Jahr wieder ein ebenso abwechslungsreiches wie interessantes Programm an. Als nächste Veranstaltung findet am Dienstag, 17. April, in der Reihe „natürlich miteinander“ eine Führung durch das Speicherkraftwerk Bigge in Attendorn statt. Unter dem Motto „Der Energie auf der Spur“ können die Teilnehmer erleben, wie drei Turbinen aus dem gestauten Wasser von Bigge- und Listertalsperre Strom erzeugen. Treffpunkt zur Besichtigung ist um 18 Uhr am Kraftwerk nahe der Attendorner Umgehungsstraße. Nur drei Tage später heißt es „Zu Gast bei Freunden“. Das ist der Titel des Kabarettprogramms, dass auf der Bühne der Kulturen in Köln aufgeführt wird. Zu dieser Theaterfahrt bilden die Teilnehmer aus Olpe Fahrtgemeinschaften. Unterwegs ist „Miteinander in Olpe“ auch im Mai. Am Samstag, 12. Mai, wird ein Ausflug zum Westfälischen Hansetag in Werne angeboten. Nur eine Woche später präsentiert sich der Verein beim Stadtfest in Olpe. Zum ersten Mal gibt es in diesem Jahr ein Sommerfest – und zwar am Sonntag, 3. Juni, auf dem Sportplatz in Lütringhausen. Neu im Jahresprogramm ist auch die Reihe „miteinander kochen”. Dabei wird ein Rezept mit „Migrationshintergrund“ gemeinsam zubereitet und das Ergebnis in geselliger Runde verzehrt. Nach der Premiere vor wenigen Wochen, bei der polnisch gekocht wurde, stehen noch ein griechisches, ein bulgarisches und ein philippinisches Rezept auf dem Veranstaltungskalender. Natürlich gibt es auch weiterhin den regelmäßigen Stammtisch, jeweils am ersten Dienstag im Monat im Lokal „Anno 1831“. Interessenten sind zu allen Veranstaltungen von „Miteinander in Olpe“ willkommen. Nähere Auskünfte gibt es beim Vorsitzenden Johannes Haarmann, Tel. (02761) 1830.    Weiterlesen
12.04.2012
Kreuzberg Open-Air 2012
Zugegeben, vielleicht brennt nicht die ganze Bigge, aber auf dem Olper Kreuzberg direkt am Biggesee wird es ganz schön heiß. Das 2. Kreuzberg Open-Air tritt an zur festen Marke in der südwestfälischen Festivallandschaft zu werden.
Der gemeinnützige Verein Bigge Brennt e.V. aus Olpe hat sich zur Aufgabe gemacht, das kultverdächtige Event erneut aufleben zu lassen. „Der Olper Kreuzberg soll zu einer festen Größe in der Kulturlandschaft zwischen Oberberg/Siegen/und MK werden“, so der Vereinsvorsitzende Alexander Wenk. Am 5. Mai wird der Kreuzberg zur Bühne für Freunde musikalischer Vielfalt. Drei Bands gehen an den Start um alle Begeisterten mit Energie und guter Laune in den Sommer zu schicken.
Ein weiteres Festival wie kein anderes. „Musikalisch mussten wir uns wirklich etwas überlegen um neben den bestehenden Terminen eine Chance zu haben“ ist Vereinsmitglied Sinan Muslu überzeugt von der richtigen Mischung in diesem Jahr. Tatsächlich gelang dem Verein mit der Auswahl des Headliners ein geschickter Schachzug. „Wilhelm Tell Me“ ist der Geheimtipp des bekannten Musikmagazins INTRO. Die vier Hamburger Musiker haben im vergangenen Jahr den INTRO-Contest gewonnen und haben sich einen Auftritt beim MELT Festival gesichert. Mit Freude und Begeisterung reagierten die vier Nordlichter auf unsere Anfrage, ins Sauerland zu kommen um am Kreuzberg zu rocken.
Neben den vier Hamburgern steht die Siegener Formation „Five Days And Farewell“ auf der Bühne. Abgerundet wird das Konzept durch eine Band die im Publikumsvoting aus sechs Bands auf der Facebook-Seite des Festivals (facebook.com/biggebrennt) zur Wahl stehen. Für sommerliche Klänge zu Beginn des Konzerts sorgt „Digital Cassette“.
Tickets und weitere Informationen finden sich auf www.bigge-brennt.de Weiterlesen
05.04.2012
Alternativbild
Zum 4.4.2012 vollendet Herr Franz Arthur Kraus eine 25-jährige Dienstzeit im öffentlichen Dienst. Der Bautechniker ist seit dem 04.07.1988 bei der Stadt Olpe im Bereich Hochbau (Amt für zentrale Gebäudebewirtschaftung) tätig. Weiterlesen
03.04.2012
Olper Kultursommer 2012
Das Programm des Olper Kultursommers für das Jahr 2012 liegt vor. Seit 1990 gibt es diese beliebte Veranstaltungsreihe, die das kulturelle Leben der Kreisstadt mit Veranstaltungen u. a. aus den Sparten Kabarett, Comedy und Musik bereichert.  Obwohl die Comedyshow  „WDR 2 - Lachen Live!“ am 4. Mai in der Realschule und das Gastspiel der Gruppe Mnozil Brass am 18. Mai in der Stadthalle bereits jetzt restlos ausverkauft sind, verbleiben für diejenigen, die keine Karten mehr erhalten konnten, immer noch genügend Möglichkeiten, weitere attraktive Veranstaltungen mitzuerleben.   Am 12. Mai präsentieren die Gitarristen Francois Sciortino, John Doan, Andrea Valeri und Stefan Mönkemeyer erstmals die "Internationale Nacht der Gitarren" in der Aula der Realschule. Die Musiker aus vier Ländern bieten ein Programm vom Chanson über Klassik und Musette bis zum Jazz. Das beliebte Stadtfest „Olpe feiert unter den Linden“ mit viel Show und Musik findet am 19. und 20. Mai statt. Am Bühnenprogramm wirken die Couldplay Coverband „Goldplay“, die Bon Jovi Coverband „Bongiovio“, die „Panik Power Band“ mit den Erfolgstiteln von Udo Lindenberg u. v. a. mit. In Kooperation mit der Pfarrgemeinde St. Martinus wird am 2. Juni Gustav Mahlers „Auferstehungssymphonie“ in der St.-Martinus-Kirche Olpe aufgeführt. Ausführende sind das „junge orchester NRW“, der Chor der Konzertgesellschaft Wuppertal, die Chöre der Universitäten Köln und Witten/Herdecke sowie die Gesangssolistinnen Myung-Hee Hyun und Schirin Partowi. Mit großem Erfolg startete das Olper Kulturamt im vergangenen Jahr die Reihe „blue notes“ mit Jazzkonzerten unterschiedlicher Stilrichtungen. Wegen der guten Resonanz des Publikums wird das Angebot in diesem Jahr fortgesetzt. Die „Frankfurt Jazz Connection“ wird am 6. Juni im Restaurant der Stadthalle mit Jazzmusik von den 1930er bis zu den 50er Jahren den diesjährigen Auftakt der Jazzreihe gestalten. Die „Original Dixie Friends Krombach“ bieten dann am 8. Juli an gleicher Stelle ein Programm im traditionellen New Orleans Style. Am 7. September stellen die erfolgreichen Musiker Holger Mertin und Martin Sasse ihr Programm „Jazz: Percussion meets Piano“ in der Stadthalle vor (Vorankündigung Reihe „blue notes“: 16. Dezember, „Swinging Christmas“ mit der Tom Browne Band in der Stadthalle).   Auch die Open-Air Reihe „donnerstags auf dem Marktplatz“ findet in diesem Jahr wieder eine Fortsetzung. Das „Jacques Offenbach Orchester Köln“ eröffnet die Reihe am 9. August mit einem unterhaltsamen Konzert unter dem Titel „Von Paris bis zum Broadway“. Werke von Offenbach, Lehar, Lincke, Berlin, Lloyd-Webber u. a. stehen auf dem Programm. Solisten sind Adrienne Haan, Gesang und Andy Miles, Klarinette und Saxophon. Die musikalische Leitung hat Heinz Walter Florin. Am 16. August erklingen die Erfolgstitel der beliebten Gruppe Smokie, gespielt von der „Smokie Revival Band“. Die 12-köpfige Gruppe „Soul Affair“ spielt am 23. August bekannte Titel aus der Welt des Soul auf der Olper Marktplatzbühne. Die Open-Air Reihe endet am 30. August mit einem stimmungsvollen Konzert der Olper Kultband „Breitsaite“, die in diesem Jahr auf ihr 15-jähriges Bestehen zurück blicken kann.  „Schön ist es auch anderswo“ ist der Titel des neuen Kabarett-Programms von Konrad Beikircher. Der Wahlrheinländer tritt am 21. September in der Stadthalle Olpe auf. Das Programm des Kultursommers endet am 23. Oktober mit einem Benefizkonzert des Luftwaffenmusikkorps 3 aus Münster in der Stadthalle. Der Reinerlös ist für den Förderverein der Werthmann Werkstätten im Kreis Olpe bestimmt.   Zu allen Veranstaltungen gibt es weitere umfangreiche Informationen im neuen Programmheft, das u. a. im Rathaus Olpe zur Mitnahme ausliegt oder telefonisch kostenlos angefordert werden kann (Tel. 02761 831243). Das Heft enthält außerdem eine Vorschau auf die Theater- und Konzertsaison 2012/2013 sowie eine Übersicht mit weiteren Veranstaltungsterminen z. B. der Olper Vereine. Weiterlesen
02.04.2012
Alternativbild
Die 6. Sitzung des Realschulverbandes Olpe-Drolshagen fand am 29.03.2012 ab 18.00 Uhr im Konferenzraum der Realschule Olpe-Drolshagen, Franziskanerstraße 4 in Olpe statt. In der öffentlichen Sitzung informierte die Verwaltung die Mitglieder der Realschulverbandsversammlung über die Übertragung von Haushaltsermächtigungen für Produktsachkonten des Schulbudgets der Realschule Olpe-Drolshagen aus dem Haushaltsjahr 2011. Darüber hinaus wurde den Mitgliedern der Realschulverbandsversammlung der vom Kämmerer der Kreisstadt Olpe aufgestellte und vom Verbandsvorsteher des Realschulverbandes bestätigte Entwurf des Jahresabschlusses 2010 des Realschulverbandes Olpe-Drolshagen vor Weiterleitung an das örtliche Rechnungsprüfungsamt zur Kenntnis gegeben. In nichtöffentlicher Sitzung erfolgte die Beschlussfassung über die Zustimmung des Schulträgers zur Neubesetzung Schulleiterstelle. Weiterlesen
02.04.2012
Alternativbild
Zum 31.03.2012 vollendet Brigitte Schmidt eine 40-jährige Dienstzeit bei der Stadt Olpe. Die Verwaltungsangestellte hat am 01.04.1972 ihren Dienst bei der Stadt Olpe aufgenommen. Schon kurze Zeit später wechselte sie in den Bereich des Haupt- und Personalamtes, wo sie seit 1988 für die Lohn- und Gehaltsabrechnung verantwortlich ist. Weiterlesen
30.03.2012
Olper Veranstaltungskalender 2012/2013 erschienen
Mit dieser Broschüre soll auf die vielfältigen kulturellen und sportlichen Ereignisse hingewiesen und zu den verschiedenen Festen und Feiern eingeladen werden. In Zusammenarbeit mit den heimischen Vereinen und Institutionen ist es gelungen, ein ansprechendes Veranstaltungsprogramm für das gesamte Jahr zu erstellen. Der Stadtmarketingverein Olpe bedankt sich bei allen Vereinen, Institutionen und Firmen, sowie den Inserenten, mit deren finanzieller Unterstützung der Kalender gedruckt werden konnte. Besondere Höhepunkte werden in diesem Jahr das 15. Stadtfest – „Olpe feiert unter den Linden“ im Mai, das Schützenfest auf dem Olper Ümmerich im Juli und der Historische Weihnachtsmarkt im Dezember sein. Der Veranstaltungskalender ist ab sofort bei Olpe Aktiv e.V., der Sparkasse Olpe, der Volksbank Olpe eG, sowie der Touristeninformation in Sondern und natürlich im Rathaus erhältlich. Bei Fragen steht Ihnen Julia Bast vom Stadtmarketingverein Olpe unter der Tel. 02761 9429-13 gerne zur Verfügung. Weiterlesen
Alternativbild
„Mit dem zunehmend sonnigen Wetter sinkt die Arbeitslosenzahl in unserer Region. Besonders die jungen Männer und Frauen unter 25 Jahren konnten von der positiven Belebung des Arbeitsmarktes profitieren und wieder eine Arbeitsstelle finden. Die heimischen Betriebe suchen nach motivierten und gut ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Viele offene Stellen meldeten Unternehmen aus dem verarbeitenden Gewerbe, dem Handel, Gesundheits- und Sozialwesen und dem Baugewerbe. Hier werden neben Nachwuchspersonal auch lebenserfahrene Männer und Frauen gesucht, die Berufserfahrung mitbringen und sich kontinuierlich weiterbilden. In diesem Monat haben auch wieder einige Menschen über 50 Jahren in eine neue Anstellung starten können“, betont Dr. Bettina Wolf, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Siegen. Im Bezirk der Agentur für Arbeit Siegen beträgt diese Quote 5,4 Prozent, was einen Rückgang um 0,1 Prozentpunkt im Vormonatsvergleich und um 0,4 Prozentpunkte im Vergleich zum März 2011 bedeutet. Hier finden Sie den aktuellen Arbeitsmarktbericht für den Monat März 2012. Weiterlesen
26.03.2012
Musikschüler im Landeswettbewerb
Katharina Huckestein, Cathrin Eiden und Annika Linse wurden ausgezeichnet. Weiterlesen
26.03.2012
Alternativbild
Die 6. Sitzung der Realschulverbandsversammlung Olpe-Drolshagen findet am 29.03.2012, 18.00 Uhr, im Lehrerzimmer der Realschule Olpe-Drolshagen, Franziskanerstraße 4 in Olpe statt. In der öffentlichen Sitzung informiert die Verwaltung über die Übertragung von Haushaltsermächtigungen für Produktsachkonten des Schulbudgets aus dem Haushaltsjahr 2011 und den Jahresabschluss des Realschulverbandes Olpe-Drolshagen zum 31.12.2011. Auf der Tagesordnung der nichtöffentlichen Sitzung steht die Beschlussfassung über die Zustimmung des Schulträgers zur Neubesetzung der Schulleiterstelle. Weiterlesen
26.03.2012
Straßenbaumaßnahmen 2012 des Landesbetrieb Straßen.NRW
Die Baumaßnahmen betreffen alle wichtigen Tangenten von der Autobahn Richtung Norden.Die geplanten Baumaßnahmen können Sie der Übersicht entnehmen.   Weiterlesen
22.03.2012
Alternativbild
Die gestrige Ratsitzung ist wegen des Tagesordnungspunktes "Einrichtung eines gemeinsamen Zweckverbandes "Tourismusverband Biggesee-Listersee" der Städte Olpe, Attendorn und Meinerzhagen zusätzlich in den Sitzungskalender der Stadt Olpe aufgenommen worden. Umso überraschender musste Bürgermeister Horst Müller bei Aufruf des Tagesordnungspunktes mitteilen, dass erst kurz vor der Sitzung bekannt geworden ist, dass von Seiten der Kommunalaufsicht Vorbehalte gegen den Entwurf einer Satzung geltend gemacht worden sind und dieser daher nicht beratungsreif sei. Aus diesem Grunde musste dieser Beratungspunkt von der Tagesordnung der gestrigen Sitzung abgesetzt werden. Weiterlesen
22.03.2012
Alternativbild
Zu Beginn der Sitzung hat der Haupt- und Finanzausschuss die weitere öffentliche Auslegung des Entwurfs des Einzelhandelskonzept für die Kreisstadt Olpe beschlossen. Außerdem hat die Verwaltung über die schlussgerechnete Verwendung der Mittel aus dem Konjunkturpaket II berichtet. Weiterlesen
21.03.2012
Verwaltungbericht wird vorgestellt
Cover des VerwaltungsberichtesBürgermeister Horst Müller und Hauptamtsleiter Georg Schnüttgen haben heute der örtlichen Presse den Verwaltungsbericht für die den Zeitraum 2005 bis 2009 vorgestellt. Weiterlesen
Alternativbild
In der gestrigen Sitzung hat sich der Ausschuss Umwelt, Planen, Bauen mit dem Bebauungsplan Nr. 54 „Olpe-Finkenstraße/Am Bahnhof“ beschäftigt. Es wurde die öffentliche Auslegung des Planentwurfs beschlossen. Mit dem Bebauungsplan werden folgende Ziele verfolgt:  - Stadtverträgliche Erweiterung der Innenstadt - Bereitstellung von erforderlichen Einzelhandelsflächen - Fortführung der Westtangente zur sinnvollen Verkehrslenkung - Neuordnung und Attraktivierung des zentralen Omnibusbahnhofes und des Bahnhaltepunktes - Errichtung attraktiver, öffentlicher Aufenthalts- und Freiflächen - Schaffung eines attraktiven Wohnungsangebotes  In der Zeit der Auslegung haben die Bürger die Möglichkeit, Stellungnahmen zu dem Planentwurf abzugeben. Auf die öffentliche Auslegung wird in den Tageszeitungen hingewiesen.   Mit der Bauleitplanung für den Bahnhofsbereich in Verbindung steht eine weitere öffentliche Auslegung des Entwurfs des Einzelhandelskonzeptes. Die Änderungen beziehen sich auf eine Aktualisierung der Strukturdaten der Kreisstadt Olpe (Bevölkerungsstruktur, Kaufkraft, Einzelhandelsausstattung).   Für die 1. (vereinfachte) Änderung des Bebauungsplanes Nr. 113 „Rhode-Hauptmanns Garten“ wurde der Stadtverordnetenversammlung der Satzungsbeschluss vorgeschlagen. Hier geht es um eine Veränderung von Baugrenzen auf zwei Grundstücken.   Der Bebauungsplan Nr. 55 „Dahl-Auf’m Kampe“ soll geändert werden (1. vereinfachte Änderung). Es wurde der Planaufstellungsbeschluss gefasst und eine öffentliche Auslegung des Planentwurfs beschlossen. Auch hier geht es um eine Veränderung von Baugrenzen. In der Zeit der Auslegung haben die Bürger die Möglichkeit, Stellungnahmen zu dem Planentwurf abzugeben. Auf die öffentliche Auslegung wird in den Tageszeitungen hingewiesen.   Die näheren Beschlüsse des Ausschusses sind in nächster Zeit im Ratsinformationssystem ersichtlich. Weiterlesen
21.03.2012
Freiwilligenbörse sucht ehrenamtliche Helfer!
Seit fast fünf Jahren gibt es die Freiwilligenbörse Olpe. Und in dieser Zeit hat sie sich zu einem festen Bestandteil des sozialen Lebens in der Stadt entwickelt. Viele Ehrenamtliche konnten an gemeinnützige Organisationen, an Vereine und Einrichtungen vermittelt werden und haben dazu beigetragen, den Gemeinschaftssinn und das Wir-Gefühl zu stärken. Das soll auch in Zukunft so bleiben. Deshalb sucht die Freiwilligenbörse Olpe wieder ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, die sich sozial, kulturell oder karitativ engagieren möchten. Wie umfangreich er sich einbringt, bleibt dabei jedem selbst überlassen. Denn die Mitarbeit in der Freiwilligenbörse kann je nach persönlichem „Zeitbudget“ ganz individuell gestaltet werden. Weiterlesen
19.03.2012
Alternativbild
Bekanntlich wird am 13. Mai 2012 der Landtag für das Land Nordrhein - Westfalen neu gewählt. Weiterlesen
14.03.2012
Vollsperrung der A45 bei Drolshagen für einen Brückenabbruch
Drolshagen/Hamm (straßen.nrw). Von Samstagabend ab 19:00 Uhr bis Sonntagmorgen (17./18.3.) um 9:00 Uhr sperrt die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm die A45 bei der  Anschlussstellen Drolshagen-Wegeringhausen. Betroffen sind beide Fahrtrichtungen. Der Grund ist der Abbruch einer Brücke über der Autobahn, die im März 2010 von einem Schwertransporter angefahren und beschädigt wurde. In Fahrtrichtung Frankfurt wird der Verkehr ab Drolshagen abgeleitet und soll der U24 bis zur Anschlussstelle Olpe folgen, in Richtung Dortmund muss der Verkehr ab Drolshagen der U33 nach Meinerzhagen folgen. Der Wirtschaftsweg, der über die Brücke verläuft, ist ab heute (15.3.) bis zum Bauende der neuen Brücke gesperrt. Der Neubau dauert bis Anfang Oktober und kostet 600.000 Euro.    Weiterlesen
13.03.2012
Alternativbild
Am Montag, dem 19.03.2012 findet um 18.30 Uhr im Ratssaal des Rathauses Olpe die 15. Sitzung des Ausschusses Bildung, Soziales, Sport statt. Zu Beginn der ... weiterlesen
Alternativbild
Am Dienstag, dem 20.03.2012, findet um 17:00 Uhr im Ratssaal des Rathauses Olpe eine Sitzung des Ausschusses Umwelt, Planen, Bauen statt. Auf der Tagesordnung steht der Bebauungsplan Nr. 54 "Olpe-Finkenstraße/Am Bahnhof". Hier soll die öffentliche Auslegung des Planentwurfs beschlossen werden. Darüber hinaus soll eine weitere öffentliche Auslegung des Entwurfs des Einzelhandelskonzeptes erfolgen, welches mit der Bauleitplanung im Bahnhofsbereich in Verbindung steht. Als weitere Bauleitplanverfahren werden die 1. (vereinfachte) Änderung des Bebauungsplanes Nr. 113 "Rhode-Hauptmanns Garten" und die 1. (vereinfachte) Änderung des Bebauungsplanes Nr. 55 "Dahl-Auf'm Kampe" behandelt. Nähere Informationen zur Tagesordnung erhalten Sie unter Politik - Ratsinformationssystem. Weiterlesen
Alternativbild
„Die Arbeitslosenzahl steigt weiter leicht an. Auch Unternehmen im verarbeitenden Gewerbe haben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entlassen. Um sich dauerhaft eine Perspektive in den heimischen Betrieben zu sichern, sollten Männer und Frauen stetig an ihrer Qualifizierung und Weiterbildung arbeiten. Es gibt viele zu besetzende Stellen - entsprechend gute Chancen bietet der Arbeitsmarkt. Unsere Unternehmen suchen zumeist besser qualifiziertes Personal. Es erfordert viel Ehrgeiz und Durchhaltevermögen im zweiten Anlauf eine Ausbildung zu absolvieren oder eine intensive Weiterbildung erfolgreich abzuschließen. Aber es lohnt sich!“, betont Dr. Bettina Wolf, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Siegen. Die Arbeitslosenquote wird als ein bundesweit einheitlicher Indikator für die Entwicklung am Arbeitsmarkt herangezogen. Sie wird errechnet auf der Basis aller zivilen Erwerbspersonen. Im Bezirk der Agentur für Arbeit Siegen beträgt diese Quote 5,5 Prozent, was einen Anstieg um 0,1 Prozentpunkt im Vormonatsvergleich und einen Rückgang um 0,5 Prozentpunkte im Vergleich zum Februar 2011 bedeutet. Hier finden Sie den aktuellen Arbeitsmarktbericht für den Monat Februar 2012. Weiterlesen
Alternativbild
Am Donnerstag, den 15.03.2012 präsentiert das Seniorenkino Olpe die deutsche Komödie „Eine ganz heiße Nummer“ aus dem Jahre 2011. In der niederbayerischen Gemeinde Marienzell treibt die Wirtschaftskrise die Bewohner in die Arbeitslosigkeit. Nach Schließung der örtlichen Glashütte warten auch die beiden Inhaberinnen des Tante-Emma-Ladens vergeblich auf die letzte verbliebene Kundschaft, die inzwischen lieber im Discount-Supermarkt einkaufen geht. Obendrein wird ihnen unverhofft der Geschäftskredits mit einer Frist von vier Wochen gekündigt. Es bleiben nur wenige Wochen Zeit, sich mit Zusatzeinnahmen aus der Misere zu befreien. Da scheint die Idee, heimlich eine Sexhotline zu gründen, bald wie die Rettung – nicht ohne in der streng katholischen Heimat einen haushohen Skan-dal heraufzubeschwören. Der Nachmittag beginnt wie üblich ab 14:00 Uhr im Cineplex-Kino in Olpe bei Kaffee und Kuchen, der im Eintrittspreis von 4,50 Euro enthalten ist. Karten sind sofort an der Kinokasse erhältlich und können auch unter der Rufnummer 02761/947380 täglich ab 14:30 Uhr reserviert werden. Karten können natürlich auch an dem Nachmittag im Kino erworben werden. Weiterlesen
Seite: << | < | 1 ... 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | >