Direkt zu:
Verwaltung Titel
Sprache 

News aus dem Rathaus

26.08.2011
Tag der Rettungskräfte
Die Kreisstadt Olpe begeht im Jahr 2011 ihr 700-jähriges-Stadtjubiläum. Ein weiteres Veranstaltungshighlight ist in diesem Zusammenhang der am 11. September 2011 in der Innenstadt stattfindende Tag der Rettungskräfte. An diesem Tag werden die verschiedenen Hilfsorganisationen im Kreis Olpe eine beeindruckende Vorstellung ihres professionellen Umgangs mit technischem Gerät und ihrer gemeinsamen, verantwortungsbewussten Hilfe für Menschen in Not präsentieren. Gerade in einem Jahr, das durch Katastrophen wie dem Erdbeben in Japan überschattet wird, ist es gut zu wissen, wie viele ehrenamtliche Frauen, Männer und Profis sich hier bei uns durch besonderes Engagement und beispielhaften Einsatz bei der Gefahrenabwehr und –beseitigung im Dienste unserer Gemeinschaft auszeichnen. Das dafür notwendige Teamwork können alle Besucher beim Tag der Rettungskräfte in der Olper Innenstadt erleben. Im Anschluss an ein Konzert durch den Musikzug der Feuerwehr Olpe um 12.00 Uhr wird es neben einer großen Fahrzeug- und Geräteausstellung ab 13.15 Uhr alle 90 Minuten Demonstrationen einzelner Hilfsorganisationen geben, die vielleicht auch neugierig machen, sich als aktiver oder passiver Helfer in einer der Organisationen zu engagieren oder sogar eine entsprechende Berufswahl zu treffen. Nähere Informationen zu der Veranstaltung erhalten Sie in dem hinterlegten Flyer . Über Ihren Besuch würden wir uns sehr freuen. Weiterlesen
25.08.2011
Olpe Festival zum Stadtjubiläum
Musik ist ein ganz besonderes Markenzeichen der Stadt Olpe. Die Begeisterung der Bevölkerung für gute Musik unterschiedlichster Coleur ist weithin bekannt. Schon bei den Vorplanungen zum 700-jährigen Stadtjubiläum entstand so die Idee, ein großes Stadtmusikfest mit Veranstaltungen und Angeboten für jung und alt auf die Beine zu stellen.   Das Programm steht fest. Drei Tage lang soll Olpe zur Drehscheibe der Musik werden. Vom 30. September bis zum 2. Oktober 2011 hält das Programm des OLPE FESTIVAL viele Highlights vom Rockkonzert über Partymusic bis zur hierzulande so beliebten Blasmusik bereit. Ein weiterer Höhepunkt wird der Große Festzug sein, bei dem sich u. a. viele Olper Vereine mit ca. 2.000 Zugteilnehmern präsentieren werden.   Gefeiert wird das OLPE FESTIVAL auf dem Ausstellungsgelände In der Trift. Die Auftaktveranstaltung im Festzelt findet schon am Donnerstag, dem 29. September um 20.00 Uhr statt. Der bekannte Autor Sebastian Fitzek liest auf Einladung der Buchhandlung Dreimann aus seinem Buch „Der Augenjäger“.   Zur Eröffnung des Stadtmusikfestes am Freitag, dem 30. September um 14.00 Uhr gestalten das Landespolizeiorchester NRW und das Orchester der Hauptschule Hakemicke ein Gemeinschaftskonzert. Abends um 20.00 Uhr wird dann das Festzelt zum Rockpalast. Topact ist die Gruppe Luxuslärm, eine der erfolgreichsten deutschen Bands der letzten Jahre. Als Supportband wird die Gruppe Lyriel den Abend eröffnen.   Am Samstag, dem 1. Oktober werden der Olper Marktplatz und der Kurkölner Platz zum Schauplatz vieler Platzkonzerte. Blasorchester und Tambourcorps werden vor- und nachmittags bei insgesamt acht Konzerten ihre musikalischen Visitenkarten abgeben. Zusätzlich wird um 14.30 Uhr im Festzelt In der Trift ein gemütlicher Seniorennachmittag mit den Olper Blasmusikfreunden angeboten. Der Samstag Abend steht dann ganz im Zeichen der Rock- und Popmusik. Die heimische Band A 45 wird bei der Herbstparty ab 20.00 Uhr im Festzelt den Gästen einheizen. Danach tritt mit der Band Abbacover eine der erfolgreichsten Revialbands Europas auf und präsentiert die großen Hits der schwedischen Popgruppe.   Sonntag, der 2. Oktober, letzter Tag des OLPE FESTIVAL beginnt um 11.00 Uhr im Festzelt mit einem musikalischen Frühschoppen. Es spielen die Juniorstars des Feuerwehrmusikzuges Olpe und die Bläserklasse 2010 der Hohensteinschule Olpe. Um 14.30 Uhr wird sich dann der Große Festzug in Bewegung setzen, der mit über 70 Olper Vereinen und Institutionen durch die Innenstadt zieht. Nach dem Festzug ab etwa 16.00 Uhr folgt dann zum Abschluss des OLPE FESTIVAL ein Unterhaltungskonzert im Festzelt, bei dem sieben Blasorchester und zwei Tambourcorps bis in die Abendstunden musikalische Vielfalt bieten.   Das Kinderkarussell Fantasy World, ein Kettenflieger, Kinderspaß mit Luftballonfiguren sowie Getränke- und Imbissstände runden das Angebot auf dem Festgelände vor dem Festzelt ab.   Mehr Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen und Angeboten folgen in Kürze. Weiterlesen
25.08.2011
Kulinarische Wanderung 2011
Anlässlich des Olper Stadtjubiläums haben sich die fünf Olper Gastronomiebetriebe, die nun bereits zum sechsten Mal die Kulinarische Wanderung rund um Olpe ausrichten, ein besonderes Ziel ausgedacht: Die Braustube der Krombacher Brauerei. Am Sonntag, dem 11. September 2011, werden die hoffentlich hungrigen Wanderer an fünf Stationen auf einer ca. 15 Kilometer langen Strecke von Olpe nach Kreuztal-Krombach mit kulinarischen Köstlichkeiten für ihre körperlichen Mühen belohnt. Weitere Informationen können Sie der Pressemitteilung von Olpe Aktiv entnehmen. Weiterlesen
24.08.2011
Olpe bioLogisch unter nächtlichen Jägern
Im Rahmen von Olpe bioLogisch bietet Franz-Josef Göddecke zur 15. Europäischen Fledermausnacht am Sonntag, 28. August 2011, eine spannende Exkursion an. Treffpunkt ist um 20.30 uhr auf dem Parkplatz am Freizeitbad Olpe, Ende ist gegen 22.00 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.  Weitere Informationen können Sie der Pressemitteilung von Olpe bioLogisch entnehmen. Weiterlesen
23.08.2011
Donnerstags auf dem Marktplatz
Dieser Name steht nun seit 2003 für handgemachte Rock und Pop-Covermusik, gepaart mit einer begeisternden Bühnenshow und absoluter Publikumsnähe. Die sympathische Band um Frontgespann Ruth Schröder und Mark Hochhard schafft es dabei, den Spaß an der Musik von Beginn des Konzertes an auf das Publikum überspringen zu lassen. Am Donnerstag tritt die Band im Rahmen der Reihe "donnerstags auf dem Marktplatz" ab 19.00 Uhr auf dem Marktplatz auf. Durch zahlreiche Veranstaltungen hat sich Super Liquid mittlerweile nicht nur Fans weit über die NRW-Landesgrenzen hinaus erspielt, sondern wird regelmäßig für Auftritte einer bekannten Clubkette in Nordafrika gebucht. Die Veranstalter schätzen an Super Liquid die Mischung von Rock- und Pophymnen der letzten 30 Jahre, die sich ebenso wie brandaktuelle Charthits im Programm finden. Dadurch garantieren Super Liquid eine Show, die für jeden Musikgeschmack etwas zu bieten hat. Ob einfach nur zuhören und genießen oder abfeiern und tanzen, bei der Show von Super Liquid kommt jeder Besucher auf seine Kosten und die Veranstaltung wird zu einem unvergesslichen Event. Die originalgetreue Interpretation (jeder Ton ist handgemacht!) des Programms, professionelle Lichteffekte und professionelles Tonequipment sind eine Selbstverständlichkeit. Der Eintritt ist frei!     Weiterlesen
Alternativbild
Das Gewerbegebiet Langes Feld zwischen Saßmicke und Rüblinghausen wird zurzeit erschlossen. Hier können Sie eine Luftaufnahme der Bauarbeiten sehen: Panoramabild (3,4 MB) Panoramabild (reduziert - 0,5 MB) Die Aufnahme wurde freundlicherweise durch die Firma aerometrics - Luftbildvermessung für Architektur und Stadtplanung, Olpe zur Verfügung gestellt, die auch über das Urheberrecht verfügt. Weiterlesen
Alternativbild
Seit einigen Tagen ist der Rundweg am Obersee des Biggesees noch weiter aufgewertet worden. Die Volksbank Olpe hat als Geschenk zum Stadtjubiläum vier Fitnessgeräte gekauft und auf der Ostseite des Rundwegs aufstellen lassen. Zwei Geräte stehen kurz hinter den Bootshäusern und zwei an der Ronnewinkler Talbrücke. Weiterlesen
01.08.2011
Dienstjubiläen bei der Stadtverwaltung Olpe
Dienstjubiläen bei der Stadtverwaltung Olpe

Am heutigen Montag, den 01.08.2011, wurden in der Stadtverwaltung Olpe gleich mehrere Dienstjubiläen begangen: Michael Ohm, Leiter der Kulturabteilung im Amt Bildung, Soziales, Sport, blickt am 1. August auf eine 40-jährige Dienstzeit bei der Kreisstadt Olpe zurück. Zum 1.8.1971 begann er als Auszubildender für den Beruf Verwaltungsfachangestellter seinen beruflichen Werdegang. Nach verschiedenen Stationen in der Stadtverwaltung ist er seit 1991 als Abteilungsleiter für das kulturelle Leben in der Kreisstadt verantwortlich. Weiterlesen
Sturm auf den Marktplatz
Am Freitag, den 29.07.2011 wurde der Marktplatz der Kreisstadt Olpe von dem Gemanenstamm "Sugambrer" und deren Junggermanen eingenommen. Bewaffnet mit Schwert und Schild erstürmten und eroberten die 92 Jungen und Mädchen den Marktplatz und hielten ihn besetzt. Dieser schien schon verloren, doch Bürgermeister Horst Müller schaffte es am Ende, den Platz mit einem Eis für jeden freizukaufen. Weiterlesen
28.07.2011
Zeltlager der kleinen Germanen
Trotz wirklich widriger Wetterverhältnisse in der vergangenen Nacht und am heutigen Morgen ist die Stimmung im Kinder-Zeltlager bestens.  Weiterlesen
27.07.2011
WDR - Studiotag - Hinweis für unsere Besucher
Am Samstag dem 30.07.2011 findet ab 16.00 Uhr auf dem Parkplatz des Freizeitbades, im Rahmen des 700-jährigen Stadtjubiläums, der WDR Studiotag statt.     Weiterlesen
Alternativbild
Nachdem Ende der neunziger Jahre die letzten Grundstücke im Gewerbegebiet „Bibickerhagen/Waar“ veräußert wurden, kann nunmehr nach einer längeren Planungsvorlaufzeit mit der Erschließung des Gewerbegebietes „Langes Feld“ zwischen Saßmicke und Rüblinghausen begonnen werden. Weiterlesen
21.07.2011
Kochen mit Blüten
Am Samstag, dem 23.07.2011, steht die nächste Veranstaltung der beliebten Reihe "Olpe bioLogisch" auf dem Programm. Vom Frühjahr bis in den Spätherbst bezaubern uns Blumen in der Natur. Weitere Informationen können Sie der Presseinformation von Olpe bioLogisch entnehmen. Weiterlesen
20.07.2011
Erfolgreicher Abschluss
Auf einen erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung zur Angestellten für Bürokommunikation können Vivien Radi und Katrin Teschner zurück blicken. Beide haben vor der IHK Siegen und dem Studieninstitut für kommunale Verwaltung in Hagen die Abschlussprüfung mit der Note "gut" bestanden. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung gratulieren sehr herzlich zum Prüfungserfolg und wünschen einen guten Start in das Berufsleben. Weiterlesen
20.07.2011
Mit dem Förster
Gemeinsam mit dem Förster unterwegs zu sein ist für Familien mit Kindern immer eine reizvolle Erfahrung. So konnte Stefan Dörr auch bei seiner Führung im Rahmen der Veranstaltungsreihe Olpe bioLogisch fast 40 Teilnehmer begrüßen, davon allein 13 Kinder, die mit ihm den reizvollen Waldweg "Grenzenlos" erkundeten. Weitere Informationen finden Sie in der Presseinformation von Olpe bioLogisch. Weiterlesen
18.07.2011
Neuer Olper Schützenkönig
Mit dem Vogelschießen am heutigen Vormittag erreicht das Olper Schützenfest seinen finalen Höhepunkt. Wer neuer Schützenkönig geworden ist, erfahren Sie sofort nach dem Ende des Vogelschießens auf der Homepage des St. Sebastianus Schützenvereins Olpe e. V.   Weiterlesen
15.07.2011
Alternativbild
Neue Wege der Grundstücksvermarktung Die ersten Arbeiten zur Erschließung des Interkommunalen Gewerbeparks Hüppcherhammer stehen unmittelbar bevor. Im August soll es mit dem Bau ... weiterlesen
15.07.2011
Alternativbild
Aufgrund des Olper Schützenfestes vom 14.07.2011 bis 18.07.2011 muss der Samstagswochenmarkt am 16.07.2011 auf die Kölner Straße verlegt werden. Am Samstag, den 23.07.2011 findet der Wochenmarkt wie gewohnt statt. Weiterlesen
14.07.2011
Olper Schützenfest
Ab heute ist es soweit: Der St. Sebastianus Schützenverein Olpe e. V. feiert auf dem "Ümmerich" sein Jubiläumsschützenfest. Aus diesem Anlass bleiben die Dienststellen der Stadtverwaltung Olpe am Montag, dem 18. Juli 2011, geschlossen. Der Unterricht der Musikschule findet wie gewohnt statt. Bürgermeister Horst Müller und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wünschen allen Festteilnehmern "Gute Feiertage"! Sie können beim Schützenfest nicht dabei sein? Dann genießen Sie doch wenigstens das Antreten auf dem Marktplatz live mit einem Klick auf die Web-Cam der Stadt Olpe! Weitere Informationen zur Festfolge finden Sie unter www.schuetzenverein-olpe.de.   

  Weiterlesen
14.07.2011
Alternativbild
Am 13. Juli 2011 wurde der städtischen Gemeinschaftshauptschule Hakemicke in Neuss durch Schulministerin Sylvia Löhrmann das „Gütesiegel Individuelle Förderung“ für drei Jahre verliehen. Mit der Verleihung des „Gütesiegels Individuelle Förderung“ wird die an der Hakemickeschule Olpe praktizierte überzeugende, ganzheitliche Förderung, die keine Schülerin und keinen Schüler vergisst, gewürdigt. Nach dem Urteil der Jury baut die ganzheitliche Förderung systematisch auf Stärken auf, wird frühzeitig in typischen Problemfeldern aktiv, unterstützt selbständiges Lernen und bereitet die Lernenden umfassend auf Leben und Beruf vor. Weiterlesen
13.07.2011
Alternativbild
Eine Kolumne von Franzpeter Messmer (1. Vorsitzender des Landesverbandes Bayerischer Tonkünstler) in der NMZ 7/8-2011 Weiterlesen
12.07.2011
Alternativbild
Aufgrund dessen bleibt diese vom 13.07. – 15.07.2011 geschlossen. Weiterlesen
11.07.2011
Alternativbild
Mit einem Programm quer durch alle Instrumentalklassen verabschiedete sich am vergangenen Sonntag die Musikschule Olpe in die konzertante Sommerpause. Dabei konnten sich die Zuhörer an qualitativ hochwertigen Beiträgen erfreuen. Aus der Klavierklasse von Anne Valpertz begeisterte vor allem Karla Bock – die nicht nur solistisch mit der Rhapsodie Nr. 2 von Johannes Brahms überzeugte –, sondern auch noch in weiteren Beiträgen als Begleitpartnerin brillierte: So in dem diffizilen Werk „Scéne de ballet“ des französischen Komponisten de Bérior, wo die Abiturientin Katharina Nolte u. a. zeigte, welch guten Unterricht sie in den vergangenen Jahren bei Svenja Kohlmann auf der Violine erhalten hatte. Technisch wie musikalisch einmal mehr auf hohem Niveau gestaltete Katharina Huckestein aus der Querflötenklasse von Nina Lückel 2 Sätze aus dem anspruchsvollen Konzert von Carl Reinecke. Katharina Huckestein und ihre einfühlsame Klavierbegleiterin Fachkraft Olga Skuba ernteten entsprechenden großen Applaus. Besondere Aufmerksamkeit wurde der 12-jährige Harfenistin Charlotte Knappe (Klasse Anja Lemme) zu teil, die die Zuhörer mit einer Bourrée von Bernard Andrés wahrlich verzauberte. Mit diesem 90-minütigen Konzert zeigte die kommunale Musikschule einmal mehr, auf welch hohem Niveau unterrichtet wird. Insofern dankte Schulleiter Jörg Klüser abschließend den Eltern für die Entscheidung, der städtischen Musikschule ihr Vertrauen zu schenken, aber auch der Einsatz der Kolleginnen und Kollegen – die in vielen Extrastunden mit den Schülern probten – wie auch die Bereitschaft der Kinder und Jugendlichen zum notwendigen Üben wurde honoriert. Weiterlesen
07.07.2011
Alternativbild
Nicht ganz unerwartet nahm die Diskussion über eine von der Verwaltung angeregte Wirtschaftlichkeitsbetrachtung zum Erhalt bzw. zur Verlagerung des Rathausstandortes in der gestrigen Ratssitzung einen breiten Raum ein. Gegen die Stimmen von SPD und Grünen votierte der Rat letzendlich für die Beauftragung eines unabhängigen Fachbüros, planerisch und wirtschaftlich zu prüfen, inwieweit der Erhalt bzw. die Verlagerung des Rathausstandortes im Zusammenhang mit der Bauleitplanung im Bahnhofsumfeld wirtschaftlich und städtebaulich realisierbar ist. Einen breiten Konsens gab es bei der Beschlussfassung über die künftige Umnutzung des Ausstellungsgeländes "In der Trift". Hier beschloss der Rat einstimmig bei 3 Enthaltungen, das bisherige Ausstellungsgelände künftig einer neuen Nutzung zugunsten eines Bau- und Gartenmarktes zuzuführen. Eine weitere wichtige Entscheidung hatte der Rat bezogen auf den Eckwertebeschluss für die Aufstellung des Haushaltsplanes 2012 zu treffen. Im Gegensatz zum Vorjahr, wo noch ein interfraktionell abgestimmter Eckwertebeschluss zustande kam, gab es in diesem Jahr eine Mehrheitsentscheidung in Form von 18 Ja-Stimmen (CDU) gegen 16 Nein-Stimmen (UCW, SPD, Grüne und FDP). Darüber hinaus wurden die Bebauungspläne Nr. 86 "Olpe - Ponywiese", Nr. 33 "An der Eichhardt", Nr. 20 "Kimicker Berg" und Nr. 58 "Neuenkleusheim - Auf´m Kleusheimer Berge" beschlossen. Im Interesse einer Aufgabenoptimierung hat der Rat beschlossen, dem Rechnungsprüfungsamt zum 01.10.2011 zusätzliche Aufgaben im Bereich des Vergaberechts zu übertragen. Außerdem nahm der Rat den Bericht der Geschäftsführung des Stadtmarketingvereins Olpe Aktiv e. V. über das Geschäftsjahr 2010 zur Kenntnis. Weiterhin wurde der Jahresabschluss der Interkommunalen Gewerbepark Hüppcherhammer GmbH festgestellt und der Geschäftsführung Entlastung erteilt. Weitere Informationen können in Kürze über die im Ratsinformationssystem eingestellte Niederschrift abgerufen werden. Weiterlesen
Seite: << | < | 1 ... 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | >