Autorenlesung mit Dudelsack

Wilhelm ten Haaf liest aus seinem Roman: Die Höhlen von Hickwa

28.05.2018
11:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Stadtbücherei
Hilde Schwung

 „Die Höhlen von Hickwa“

Die Handlung des Jugendromans in Briefform spielt auf einer fiktiven Shetlandinsel. Auf Hickwa.

Passend zum Ort der Handlung wird ten Haaf von einem Dudelsackspieler begleitet, der mit den Tönen seines Instruments die Geschichte untermalt.

 

Kurze Inhaltsangabe:

Nora Niklas war noch nie so weit draußen im Atlantik. Aber dort muss sie hin. Zu der kleinen Shetlandinsel Hickwa. Zusammen mit ihrem Bruder Ralf. Auf Hickwa lebt ihre Tante Margret, bei der sie die Frühlingsferien verbringen wollen. Was Nora erlebt, schreibt sie ihrer Freundin Debbie. Aber nicht auf dem Smart-phone, sondern per Brief.

Zusammen mit Ron und Lizzy, die auf Hickwa leben, kommen Nora und Ralf einem Geheimnis auf die Spur. Ihre bange Frage: Ist auch Tante Margret in das Geheimnis verwickelt? Es scheint um Schmuggel zu gehen. Menschenschmuggel? Wer ist der Drahtzieher? Was verbergen die Höhlen? ...