Direkt zu:
Verwaltung Titel
Sprache 

Kohlmann, Svenja

Svenja Kohlmann

Unterichtsfach / Instrumente

  • Violine
  • Viola
  • Musikgarten

Musikalischer Abschluss

  • 1998 Diplom: Musiklehrerin für Violine an der Musikhochschule „Franz Liszt“ Weimar
  • 2000 Diplom: künstlerische Ausbildung im Fach Violine in Weimar
  • 2001 Zertifikat Ergänzungsstudium im Fach Violine in Weimar
  • 2007 Abschluss berufsbegleitender Lehrgang „Streicherklassen nach Paul Rolland“
  • 2011 Fortbildung „Musikgarten“ am Institut für elementare Musikerziehung

Musikalische Biographie

  • 1989 – 1997 Märkisches Jugendsinfonieorchester (Konzertmeisterin)
  • 1998 Förderpreis „Kunstlichter“ mit dem Es-B-H-C Streichquartett
  • 1998 – 2000 Substitutin 1. Violine, Staatskapelle Weimar
  • 2000 – 2001 Schwangerschaftsvertretung 1. Violine, Staatskapelle Weimar
  • 2001 Internationale Bachakademie (Helmut Rilling)
  • 2002 – 2003 Aushilfe 1. Violine, Philharmonisches Orchester Hagen
  • 2002 Landesjugendkammerorchester
  • seit 2003 regelmäßige Aushilfe im Philharmonischen Orchester Hagen
  • seit 2008 Mitglied der „Camerata Instrumentale Siegen“

Lehrtätigkeiten

  • 1996 – 2002 Private Violinlehrerin in Weimar
  • 1999 – 2000 Violinlehrerin an der Musikschule Rudolstadt
  • seit 2002 Private Violinlehrerin in Kierspe
  • 2003 – 2009 Violinlehrerin an der Musikschule Wipperfürth
  • seit 2003 Violinlehrerin an der Musikschule Wenden
  • seit 2004 Leiterin des Kinderstreichorchesters „Die Quietschfidelen“ der Musikschule Wipperfürth
  • 2005 – 2006 Violinlehrerin an der Musikschule Siegen
  • seit 2006 Violinlehrerin an der Musikschule Olpe
  • 2007 - 2017 Leiterin des Kinderstreichorchesters „Concertino“ der Musikschulen Drolshagen Olpe Wenden
  • seit 2007 Streicherklassenunterricht am städtischen Gymnasium Olpe