Direkt zu:
Verwaltung Titel
Sprache 

Kostenersatz für Kanalhausanschlüsse

Zur öffentliche Abwasseranlage der Stadt Olpe gehören nicht die Grundstücksanschlussleitungen sowie die haustechnischen Abwasseranlagen.Der Grundstückseigentümer hat die Herstellung, Erneuerung, Beseitigung und Unterhaltung des Anschlusses an die öffentliche Abwasseranlage auf eigene Kosten von einem von der Stadt Olpe anerkannten Unternehmen durchzuführen. Die Herstellung, Erneuerung und Veränderung sowie die laufende Unterhaltung (Reinigung, Ausbesserung) und die Beseitigung von Grundstücksanschlussleitungen von der öffentlichen Abwassernlage bis zum Kontrollschacht führt die Stadt auf Kosten des Anschlussnehmers selbst oder durch einen von ihr beauftragten Unternehmer aus, wenn dies aus ihrer Sicht aus technischen, betrieblichen oder Umweltschutzgründen erforderlich ist.Sobald ein Grundstück an die öffentliche Abwasseranlage angeschlossen wird, ist der Grundstückseigentümer verpflichtet, der Stadt Olpe die o. g. Kosten zu ersetzen.