Direkt zu:
Verwaltung Titel
Sprache 

26.01.2018

Erfolgreiche Kooperation

Musikalisches "Wintercafé" lockte viele Besucher in SGO-Aula

Kürzlich fand in der Aula des städtischen Gymnasiums das so genannte „Wintercafé“ statt.

Diese erfolgreich seit dem Schuljahr 2007/2008 durchgeführte Kooperation überrascht immer wieder positiv mit erstaunlichen Präsentationen.

Im Konzert präsentierten die von Louisa Hadem und Gabriele Fuchs-Rinscheid (städtische Musikschule) sowie Ulrike Pfennig und Henrike Neumann (städt. Gymnasium) zusammen geleitete Gruppen das Ergebnis der letzten Monate. Dabei wurden sie von Gisela Ries-Sudowe (SGO) am Flügel unterstützt. Das eigentlich als „Weihnachtscafé“ im Dezember geplante Konzert hatte kurzfristig verschoben werden müssen und so erlebten die Zuhörer nun ein spätweihnachtliches „Wintercafé“ in dessen Verlauf selbstverständlich noch das ein oder andere Weihnachtslied zu hören war.

Das Konzertprogramm war so geschickt gewählt, dass die Schüler sowohl in kleinen Ensembles oder solistisch wie auch im gesamten Orchester auftreten konnten. Und so wurden die zahlreich erschienenen Zuhörer unter anderem mit bekannten Liedern wie "Jingle Bells, Schneeflöckchen" erfreut. Besonders gefielen dabei Anna und Merle Breidebach, die Beiden hatten neben dem normalen Unterricht ganz in Eigenregie noch „Stern über Bethlehem““ eingeübt.

Den Rahmen des Konzerts bildeten drei gemeinsame Auftritte des 5. und 6. Streicherjahrgangs mit „Jingle bells, Morgen kommt der Weihnachtsmann“ sowie einem „Allegro“ eines japanischen Komponisten. Abgerundet wurde das musikalische „Wintercafé“ durch einen Auftritt der Streicher-AG des Gymnasiums die unter der Leitung der Musikschulfachkraft Claudia Narnhofer steht.

Zum Abschluss bedankte sich Britta Inden – die stellvertretende Schulleiterin des Gymnasiums – bei allen musikalisch Verantwortlichen mit einem Blumenstrauß.

Impressionen und Fotos