Direkt zu:
Verwaltung Titel
Sprache 

23.08.2018

Kurs zum Senf bei Olpe biologisch

Senf – Gewürz- und Heilpflanze

Gemeinsam mit der Kräuterpädagogin Vera Bröcher begibt sich Olpe biologisch am Di. 4. September von 14.00 - 17.00 Uhr auf die Spuren der Senfpflanze. Bereits die Menschen im Mittelalter wussten um die verdauungsfördernde Wirkung von Senf, die von den ätherischen Ölen in den Senfkörnern herrührt. Was ist dran am scharfen Senf?

Der Kurs findet in der Kräuterscheune statt, die Kursgebühr beträgt 10,00 EURO pro Teilnehmer. Neben ausführlichen Erläuterungen, Infomaterial und Rezepten schließt sich ein leckeres Wildkräutermenü an, dass die Teilnehmer gemeinsam selber anrichten.

Wussten Sie, dass es über 40 verschiedene Senfarten gibt? Allerdings spielen nur zwei davon eine Rolle bei der Herstellung von Senf: der braune Senf und der weiße Senf. Senf kommt entweder als ganze Körner, als gemahlenes Senfpulver oder als Paste mit Essig und Gewürzen vermischt auf den Markt. Ob mild, süß oder scharf – Senf darf in keinem Haushalt fehlen. Lassen Sie sich von der Vielseitigkeit der Senf-Pflanze überzeugen. 

Die Teilnehmerplätze sind beschränkt. Anmeldungen und weitere Infos dazu bei der Umweltschutzschutzbeauftragten der Stadt unter Tel.: 02761/83-1254 oder per E-Mail: s.melzer@olpe.de

Der Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben.  

Weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe gibt es auch auf der Internetseite http://www.olpe-biologisch.info

Bildzeile: Vera Bröcher – Kräuterpädagogin aus ganzem Herzen

Foto: privat