Direkt zu:
Verwaltung Titel
Sprache 

06.02.2017

Chinesische Schülergruppe zu Besuch im Olper Rathaus

Die Worte Huan Ying Nin – Herzlich willkommen – waren am vergangenen Freitag groß auf einer Leinwand im Ratssaal des Olper Rathauses zu lesen.

Nicht ohne Grund: 30 Schüler und drei begleitende Lehrer aus China sowie deren deutsche Gastgeberschüler aus den Stufen 9 und 10 der St.-Franziskus-Schule (SFS) wurden dort von Georg Schnüttgen (l.), Leiter des Hauptamtes bei der Stadt Olpe, empfangen. Nachdem die jungen Besucher aus dem Land des Lächelns mit Erfrischungsgetränken versorgt worden waren, zeigte Georg Schnüttgen via Power-Point-Präsentation auf, was Olpe eigentlich so lebenswert macht.

Doch zunächst informierte er die Anwesenden über historische Fakten wie die Stadtgründung im Jahr 1311 und den Bombenangriff am 28. März 1945. Auch das politische Geschehen in der Kreisstadt kam nicht zu kurz. Eindrucksvolle Fotos vermittelten den Schülern zudem den hohen Erholungs- und Freizeitwert der Stadt am Biggesee mit ihren etwa 25 000 Einwohnern. Aufmerksam verfolgten die Gäste die Ausführungen von Georg Schnüttgen – jetzt haben sie Gelegenheit, gemeinsam mit ihren neuen deutschen Freunden die Kreisstadt und ihre Besonderheiten auf eigene Faust zu erkunden.