Direkt zu:
Senioren1
Sprache 

Zusatzinformationen

Rentner & Senioren

Unsere Gesellschaft befindet sich in einem bedeutenden sozialen und demographischen Strukturwandel. Immer mehr Menschen werden immer älter!

Zu keiner Zeit lebten so viele ältere Menschen in unserer Mitte und noch nie zuvor war die durchschnittliche Lebenserwartung so hoch wie heute.

Rente

Die gesetzliche Rentenversicherung ist ein wesentlicher Teil der sozialen Sicherheit des Bürgers. Sie sichert die finanzielle Situation des Einzelnen besonders im Alter, aber auch bei vorzeitiger Arbeitsunfähigkeit durch Krankheit ab.

Nähere Informationen zum Thema "Rente" finden Sie auf der Homepage der Deutschen Rentenversicherung.

Ebenso steht Ihnen bei Fragen in Rentenangelegenheiten nachfolgende Mitarbeiterin gerne zur Verfügung.

Alternativbild
Telefon: 02761/83-1259
Fax: 02761/83-2259
m.heuel@olpe.de
Raum: 111
Nachricht schreiben
Adresse exportieren

Des Weiteren können Sie sich bei Fragen an die Auskunfts- und Beratungsstellen sowie die ehrenamtlichen Versichertenberater der Deutschen Rentenversicherung wenden.

Übersicht der ehrenamtlichen Versichertenberater und Auskunfts- und Beratungsstellen der Deutschen Rentenversicherung (PDF, 66 KB)

Seniorenbeauftragte

Seit Januar 2006 ist Frau Antekeuer - Maiworm Seniorenbeauftragte in der Kreisstadt Olpe. Bei ihr können ältere Bürgerinnen und Bürger der Stadt sowie deren Angehörige Orientierungshilfen zu allen Fragen erhalten, die sich im Alter stellen.

Insbesondere bei folgenden Fragestellungen steht Ihnen Frau Antekeuer - Maiworm beratend und unterstützend zur Seite:

  • Informationen zu allgemeinen Altersfragen, wie Wohnen, Gesundheit, Pflege
  • Beratung/Hilfestellung bei Veränderungen der Lebenssituation oder des Lebensumfelds
  • Kontakte/Vermittlung, zum Thema Freizeitgestaltung und Ehrenamt.
Detailansicht der Adresse anzeigen
Telefon: 02761 83-1248
Fax: 02761 83-2248
t.antekeuer@olpe.de
Raum: 112
Nachricht schreiben
Adresse exportieren

Arbeitsgemeinschaft Olper Senioren

Die Arbeitsgemeinschaft Olper Senioren (AOS) wurde am 11. Januar 2000 gegründet. Die AOS hat es sich - ausgehend von ihrer Satzung - zur Aufgabe gemacht, die besonderen Belange und Interessen der in der Stadt Olpe lebenden älteren Mitbürger, die das 60. Lebensjahr vollendet haben parteipolitisch und konfessionell unabhängig zu vertreten. Daneben wirkt die AOS bei der Koordinierung und Durchführung von Aktivitäten für ältere Mitbürger der Stadt Olpe mit.

Seniorenkino

Seit Januar 2009 präsentiert die Kreisstadt Olpe in Kooperation mit dem Cineplex Kino in Olpe das Seniorenkino.

Jeden dritten Donnerstag im Monat - Kaffee, Kuchen, Kino

Jeden dritten Donnerstag im Monat wird ein speziell für die Zielgruppe ausgewählter Film gezeigt. Filmstart ist immer um 15.00 Uhr, der Nachmittag beginnt aber schon ab 14.00 Uhr bei Kaffee und Kuchen, der im Eintrittspreis von 5,00 ¤ enthalten ist.

Nähere Informationen zum Programm erhalten Sie im städtischen Veranstaltungskalender oder auf der Internetseite des Kinos www.cineplex.de.

Die Karten können im Vorfeld online oder auch telefonisch unter der Rufnummer 02761/947380 reserviert werden. Karten sind natürlich auch an der Kinokasse erhältlich.

Interner Link zur Veranstaltung: Film Café
21.12.2017 - 14:00 Uhr Cineplex Olpe
Mein blind Date mit dem Leben weiterlesen

Fachmesse 50 plus

Fachmesse 50 plus "Bewegt älter werden"

Am Samstag, den 19. November 2016 findet die 3. Olper Fachmesse 50 plus in der Stadthalle Olpe statt, die unter dem Motto „Bewegt älter werden“ steht. In Olpe gibt es eine bunte Vielfalt an Angeboten für und mit der Zielgruppe 50 plus. Ziel der Fachmesse ist es, diese Vielfalt zu präsentieren, über die Angebote zu informieren und mit Ansprechpartnern in Kontakt zu kommen. Es werden Aussteller aus den Bereichen Gesundheit, Mobilität, Freizeit sowie Beratung und Unterstützung vor Ort sein.

Neben Informationsständen von Vereinen, Verbänden, Einrichtungen und Dienstleistern finden im kleinen Saal der Stadthalle Vorträge zu unterschiedlichen Themen statt und stehen ganz im Zeichen von Aktivität, Lebensqualität und Gesundheit. Auf die Besucher warten spannende Aktionen und Angebote an den einzelnen Ständen.

Die Fachmesse wird initiiert durch den Runden Tisch 50 plus in Olpe, der durch AGIL (Aktion für Generationen, Integration und Lebensqualität) gegründet wurde. Mitglieder sind Akteure aus Vereinen, Verbänden, Diensten und Einrichtungen. Ziel des Runden Tisches ist es, an gemeinsamen Zielen zu arbeiten, sich auszutauschen und Projekte zu entwickeln. Die Fachmesse findet in der Zeit von 10.00 – 17.00 Uhr statt. Der Eintritt ist frei. Die Fachmesse richtet sich an alle Menschen, die Mitten im Leben stehen, aktiv sind, neues erleben und sich informieren möchten. Des Weiteren richtet sich die Fachmesse auch an die Menschen, die sich Gedanken übers älter werden machen und sich über Möglichkeiten und Angebote informieren möchten und auch an Seniorinnen und Senioren und deren Angehörige, die Unterstützung suchen.

Senioreneinrichtungen

Altentagesstätten, Seniorenwohnheime und Seniorenbegegnungsstätten

In der Stadt Olpe gibt es viele verschiedene Einrichtungen für Seniorinnen und Senioren und deren Angehörige. Eine Aufstellung von Seniorenwohnheimen und Anbietern für Betreutes Wohnen sowie für Begegnungsstätten finden Sie im Folgenden.

Seniorenwohneinrichtungen/Pflegeheime

Alternativbild
Alternativbild
Telefon: 02761 9414-10
Fax: 02761 9414-1114
info@haus-matthaeus.net
Nachricht schreiben
Adresse exportieren
Alternativbild
Telefon: 02761 90210
Adresse exportieren
Alternativbild
Telefon: 02761 65621
Adresse exportieren
Alternativbild

Altentagesstätten & Seniorenbegegnungsstätten

Alternativbild
Alternativbild
Telefon: 02761 2010
Adresse exportieren
Alternativbild
Telefon: 02761 2010
Adresse exportieren

Servicewohnen/Betreutes Wohnen

Alternativbild
Telefon: 02761 39440
Adresse exportieren
Alternativbild
Telefon: 02761 96480
Adresse exportieren
Alternativbild
Telefon: 02761 839569
Adresse exportieren
Alternativbild

Ambulant Betreutes Wohnen/Anbieter haushaltnaher Dienstleistungen

Alternativbild
Telefon: 02761 96480
Adresse exportieren
Alternativbild
Telefon: 02762/984624
Telefon privat: 0160/8069334
info@seniorenbetreuung-hoffmann.eu
Nachricht schreiben
Adresse exportieren